20.11.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT WYSKER BEIM ERSTEN INITIAL COIN OFFERING (ICO) DEUTSCHLANDS

BMH BRÄUTIGAM hat den auf der Blockchaintechnologie basierenden eCommerce-Anbieter Wysker beim ersten ICO Deutschlands beraten.

mehr >>>

08.11.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT BERLINER STARTUP CROSSENGAGE BEI SIEBENSTELLIGER FINANZIERUNGSRUNDE

BMH BRÄUTIGAM hat das junge Berliner Marketing Technologie Startup CrossEngage beim Abschluss einer siebenstelligen Seed-Finanzierungsrunde beraten.

mehr >>>

08.11.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT BERLINER STARTUP RECARE (VORHER VEYO CARE) BEI SIEBENSTELLIGER FINANZIERUNGSRUNDE

BMH BRÄUTIGAM hat das junge Berliner Technologie Startup Recare beim Abschluss einer siebenstelligen Seed-Finanzierungsrunde beraten.

mehr >>>

03.11.17

BMH Bräutigam im aktuellen JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

Die JUVE schreibt über BMH BRÄUTIGAM im aktuellen Handbuch 2017/2018

mehr >>>

18.10.17

BMH BRÄUTIGAM berät rent24 beim Investment in Friendsfactory

BMH BRÄUTIGAM hat rent24 bei dem Investment in den Co-Working-Space-Anbieter Friendsfactory beraten.

mehr >>>

17.10.17

FAZ bespricht Dr. Matthias Rüpings Dissertation

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 16. Oktober wird die Dissertation von BMH BRÄUTIGAM-Anwalt Dr. Matthias Rüping besprochen.

mehr >>>

12.10.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON BEI BETEILIGUNG AN BWTS

BMH BRÄUTIGAM hat die capiton AG beim Erwerb einer Beteiligung an dem Windkraftanlagendienstleister BWTS (http://www.bwts-info.de) beraten.

mehr >>>

14.09.17

BMH BRÄUTIGAM berät Mehrheitsgesellschafter bei der Veräußerung von evania video an Main Capital Partners

BMH BRÄUTIGAM hat Mehrheitsgesellschafter David Ribeiro Pikart bei der Veräußerung seiner Beteiligung an dem jungen und aufstrebenden Softwareunternehmen evania video an Private Equity Investor Main Capital begleitet.

mehr >>>

17.08.17

BMH BRÄUTIGAM berät Martin Hobler bei Ausstieg aus Superfood-Startup Nu3

Der gebürtige Schweizer Martin Hobler war seit 2013 für das erfolgreiche Schweizer Geschäft des Berliner Startups Nu3 sowie für die Leitung der länderübergreifenden Bereiche Branding, Content & Creative sowie Offline Retail verantwortlich.

mehr >>>

03.08.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEI ERWERB UND FINANZIERUNG EINER HOCHHAUS-ENTWICKLUNG AN DER BERLINER MEDIASPREE

BMH BRÄUTIGAM hat SIGNA bei Erwerb und Finanzierung eines Entwicklungsgrundstücks an der Berliner Mercedes-Benz Arena beraten.

mehr >>>

20.06.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA RETAIL BEIM ERWERB DES ONLINE-MARKTPLATZES MYBESTBRANDS.DE

MYBESTBRANDS ist die größte online-Fashion-Mall für Premium- und Luxusmode und verfügt über rund eine Million regelmäßige Nutzer, über 2 Millionen App-Downloads und einen Mobile-Traffic-Anteil von 75 Prozent.

mehr >>>

19.06.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA RETAIL BEIM ERWERB DES ONLINE-MARKTPLATZES HOOD.DE

Hood.de ist mit derzeit über 5 Millionen Angeboten und rund 7 Millionen Kunden einer der am schnellsten wachsenden Online-Marktplätze Deutschlands.

mehr >>>

09.06.17

BMH BRÄUTIGAM berät Ohlala-Gründerin Pia Poppenreiter bei Management-Buy-Out

Nach monatelangem Streit zwischen den Investoren des Berliner Escort-Startups Ohlala hat Gründerin Pia Poppenreiter mit Unterstützung von BMH BRÄUTIGAM die Anteile aller Gesellschafter übernommen und wird nun ein neues Team aufbauen.

mehr >>>

06.06.17

BMH BRÄUTIGAM berät den Silicon Valley Investor floodgate in der Serie-A II-Finanzierungsrunde des Berliner Start-ups Jodel

Der Silicon Valley Investor floodgate investiert als Neugesellschafter einen siebenstelligen Betrag in das Berliner Start-up Jodel, das in dieser Finanzierungsrunde eine zweistelligen Millionenbewertung erhalten hat.

mehr >>>

02.06.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT ECKERT & ZIEGLER BEI VERKAUF DER ZYKLOTRON SPARTE

BMH BRÄUTIGAM hat die Eckert & Ziegler Radiopharma GmbH, ein Tochterunternehmen ihrer langjährigen Mandantin Eckert & Ziegler AG, bei der Veräußerung ihrer gesamten Zyklotronsparte an die britische Alliance Medical Ltd. beraten.

mehr >>>

13.04.17

Legal 500 Europe empfielt BMH BRÄUTIGAM und Dr. Patrick Auerbach-Hohl

Im aktuellen Ranking der Legal 500 Europe, Middle East and Africa wird BMH BRÄUTIGAM für die Bereiche Private Equity und Venture Capital empfohlen. Dr. Patrick Auerbach-Hohl zählt auch hier zu den führenden Köpfen im Bereich Venture Capital.

mehr >>>

20.02.17

BMH BRÄUTIGAM ist erneut Top-Arbeitgeber Region Osten in der Azur 100

Bei der Associates-Zufriedenheit landet BMH BRÄUTIGAM sogar bundesweit auf Platz 1 im azur-Insiderranking 2017 („Bei diesen Arbeitgebern sind junge Juristen besonders glücklich“)

mehr >>>

28.11.16

Jan-Peter Heyer vertritt BMH Bräutigam als Panel Speaker beim Ventech Meetup in Paris

Jan-Peter Heyer vertritt BMH BRÄUTIGAM als Panel Speaker beim Ventech Meetup in Paris zum Thema „Expansion nach Deutschland für französische Start-ups“.

mehr >>>

10.11.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON: ERWERB DER RAITH GMBH VOM EIGENKAPITALPARTNER HANNOVER FINANZ

BMH BRÄUTIGAM hat die langjährige Mandantin capiton AG beim Erwerb der Raith GmbH beraten. Raith ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Nanofabrikationssystemen und -software zur Herstellung und Analyse von Strukturen im Nanobereich.

mehr >>>

31.07.16

BMH BRÄUTIGAM berät die capiton AG bei der Veräußerung ihrer Beteiligung an der POLI-TAPE Gruppe an die Bitburger Holding

Nachdem BMH BRÄUTIGAM die capiton AG bereits beim Erwerb der POLI-TAPE Gruppe vertreten hatte, wurde die Stammmandantin nun auch bei der Veräußerung ihrer Beteiligung an der Gruppe an die Bitburger Holding beraten.

mehr >>>

15.06.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT EMPAUA BEIM EINSTIEG VON SALESFORCE

BMH BRÄUTIGAM berät Empaua beim Einstieg des Investors Salesforce Ventures im Rahmen einer Finanzierungsrunde.

mehr >>>

17.05.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON AG BEI VERKAUF DER NORA SYSTEMS GMBH

BMH BRÄUTIGAM hat die langjährige Mandantin capiton AG bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligung an der nora systems GmbH an die Intermediate Capital Group plc. (ICG) beraten.

mehr >>>

12.05.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT PRIMA BIOMED BEI A$400-MILLIONEN CROSS-BORDER SPIN-OUT

Unter Leitung von BMH BRÄUTIGAM hat ein aus deutschen, australischen und US-amerikanischen Anwälten bestehendes Transaktions-Team Prima BioMed bei der Auslizensierung ihres Krebstherapeutikums CVac im Rahmen eines cross border spin outs beraten.

mehr >>>

11.05.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CONCARDIS IN 20 MIO SERIE-C-FINANZIERUNGSRUNDE VON ORDERBIRD

Digital+ Partners als Lead Investor und die METRO GROUP investieren als Neugesellschafter und strategische Partner 16,5 Millionen Euro in die orderbird AG, den führenden Anbieter von iPad-Kassensystemen für die Gastronomie im deutschen Sprachraum. Concardis, einer der führenden Payment-Dienstleister in Europa, beteiligt sich im Wege eines Secondary Listing an der Transaktion.

mehr >>>

20.03.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON BEI DEM VERKAUF IHRER BETEILIGUNG AN DER FRUITWORK-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM hat die capiton AG bei dem Verkauf ihrer Beteiligung an der Fruitwork-Gruppe (Hamburg) an das Management und die übrigen Gesellschafter beraten.

mehr >>>

14.01.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT DAS BERLINER START-UP CROSSENGAGE BEI SIEBENSTELLIGER FINANZIERUNG

BMH BRÄUTIGAM hat das junge Berliner Marketing Technologie Startup CrossEngage beim Abschluss einer siebenstelligen Seed-Finanzierung beraten.

mehr >>>

20.11.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT E-HEALTH START-UP MEDEXO BEI 1,25 MILLIONEN EURO FINANZIERUNG

BMH BRÄUTIGAM hat das preisgekrönte Berliner eHealth Startup Medexo (Innovationspreis-IT eHealth 2014/Initiative Mittelstand; Customer Choice Award 2015/Lange Nacht der Start-ups) beim Einsammeln einer 1,25 Millionen Euro Finanzierung beraten.

mehr >>>

06.11.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON BEI DER REKAPITALISIERUNG DER PREFERE RESINS-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM hat den Finanzinvestor capiton AG bei der Refinanzierung seiner Mehrheitsbeteiligung an der Prefere Resins-Gruppe beraten. Im Rahmen der Refinanzierung durch Intermediate Capital Group plc (ICG) kann capiton einen Mittelzufluss realisieren, bleibt aber Mehrheitsgesellschafter.

mehr >>>

31.10.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CANNONKIRK BEIM VERKAUF DES INVESTMENTS “CHECKPOINTCHARLIE“

BMH BRÄUTIGAM hat die CannonKirk-Gruppe, Dublin, Irland, bei der Veräußerung ihres Investments “Checkpoint Charlie“ an den Projektentwickler Trockland, Berlin, beraten.

mehr >>>

02.10.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT BIG DATA-STARTUP TERAKI BEI FINANZIERUNG DURCH HUB:RAUM

Die Gründer des Berliner Big Data-Startups Teraki wurden von BMH BRÄUTIGAM im Rahmen der Finanzierung durch Hub:raum, den Frühphaseninkubator der Deutschen Telekom, beraten.

mehr >>>

01.10.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEI VERKAUF DES SHOPPING-CENTERS »SEVENS«

BMH BRÄUTIGAM hat SIGNA bei dem Verkauf des an der Königsallee in Düsseldorf gelegenen Shopping-Centers »Sevens« an CBRE Global Investors beraten.

mehr >>>

14.08.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON BEI VERKAUF AN RTS

BMH BRÄUTIGAM hat die capiton AG beim Verkauf ihrer Beteiligung an der RTS-Gruppe, Wolnzach, an die zur Metro-Gruppe gehörende Media-Saturn-Holding GmbH beraten.

mehr >>>

01.07.15

HANDELSBLATT: BMH BRÄUTIGAM ANWÄLTE ERNEUT EMPFOHLEN

Der US-Verlag Best Lawyers hat auch in diesem Jahr exklusiv für das Handelsblatt eine Liste deutscher Juristen aus verschiedenen Rechtsgebieten ermittelt, die von Kollegen empfohlen werden.

mehr >>>

19.06.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT VENTECH S.A. BEI BETEILIGUNG AN SPEEXX

Die französische Ventech S.A. hat sich zusammen mit Alto Invest an Speexx (www.speexx.de) beteiligt. Speexx ist einer der bekanntesten Anbieter für professionelles und innovatives Sprachentraining auf Online-Basis.

mehr >>>

18.06.15

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT CORPORATE LIVEWIRE’S M&A AWARDS 2015

Das englische Corporate Fachblatt "Corporate LiveWire" hat seine M&A Awards 2015 vergeben. BMH BRÄUTIGAM wurde als „Most outstanding law firm“ ausgezeichnet.

mehr >>>

16.06.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON BEI BETEILIGUNG AN TRIOPTICS

BMH BRÄUTIGAM hat die capiton AG beim Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an der Trioptics GmbH (www.trioptics.com) beraten. Trioptics ist ein weltweit führender Hersteller von optischer Mess- und Fertigungstechnik.

mehr >>>

15.06.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT FINLEAP BEI GRÜNDUNG DES ONLINE-VERSICHERUNGSMAKLERS CLARK

BMH BRÄUTIGAM hat FinLeap bei der Gestaltung des Geschäftsmodells des Online-Versicherungsmaklers Clark beraten (www.clark.de). Die Fintech-Firmenschmiede um Hitfox-Gründer Jan Beckers startet damit das zweite Startup nach dem Festgeldvermittler Savedo.

mehr >>>

02.06.15

BMH BRÄUTIGAM: EXKLUSIVER LEGAL ADVISOR DES STARTUPBOOTCAMPS | BERLIN | 2015

www.startupbootcamp.org/sponsors.html

mehr >>>

01.06.15

BMH BRÄUTIGAM ERNENNT ZWEI NEUE PARTNER

BMH BRÄUTIGAM hat im Jahr 2015 zwei neue Partner ernannt. Zum 1. Juni sind Friederike Kumsteller (Arbeitsrecht) und Alexander Nast (Immobilientransaktionen | Gesellschaftsrecht) zu Partnern ernannt worden.

mehr >>>

02.03.15

GRÜNES LICHT FÜR HERLITZ: BMH BRÄUTIGAM BEREITET WEG FÜR 270 MILLIONEN EURO BÖRSENGANG

Nach einer Entscheidung des Kammergerichts Berlin ist der Weg für die Eintragung der Kapitalerhöhung ins Handelsregister frei und damit der Grundstein für den anvisierten 270 Millionen Euro Börsengang gelegt. Dies beschlossen die Richter in einem von Herlitz eingeleiteten Freigabeverfahren (Az. 12 AktG 1/15) am 26.02.2015.

mehr >>>

12.02.15

BMH BRÄUTIGAM FÖRDERT MOOT-COURT-TEAM DER HU BERLIN

BMH BRÄUTIGAM sponsert den Humboldt Moot Association e. V. beim diesjährigen Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot und unterstützt das Team der Humboldt-Universität zu Berlin bei der fachlichen Vorbereitung.

mehr >>>

28.01.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA ZUM JOINT VENTURE KARSTADT-KU’DAMM 231 MIT HGHI-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM hat SIGNA zum Einstieg der HGHI-Gruppe des Berliner Projektentwicklers Dr. Harald G. Huth in das Immobilieninvestment „Karstadt-Ku’damm“, Kurfürstendamm 231, Berlin, beraten.

mehr >>>

25.12.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEIM VERKAUF DER IMMOBILIE „OBERPOLLINGER“ IN MÜNCHEN

BMH BRÄUTIGAM hat die österreichisch-deutsche SIGNA-Gruppe (Wien/München, Immobilieninvestments) bei dem Verkauf der Beteiligung des von SIGNA bereits im Jahr 2007 aufgelegten SIGNA RECAP DEVELOPMENT FUND 01 an dem Karstadt-Warenhaus „Oberpollinger“ in München beraten.

mehr >>>

26.11.14

THE LEGAL 500 DEUTSCHLAND EMPFIEHLT BMH BRÄUTIGAM ERNEUT ALS TOP TIER KANZLEI

BMH BRÄUTIGAM wird auch in diesem Jahr als „TOP TIER KANZLEI“ in Berlin durch The Legal 500 Deutschland 2015 empfohlen.

mehr >>>

25.11.14

BMH BRÄUTIGAM IM JUVE-RANKING 2015 UNTER DEN TOP-WIRTSCHAFTSKANZLEIEN BERLINS

Das JUVE Handbuch 2015 hat BMH BRÄUTIGAM wie im Vorjahr in sein Ranking der Top-Wirtschaftskanzleien für die Region Berlin aufgenommen.

mehr >>>

14.10.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT LEAD INVESTOR CONCARDIS IN DER 10 MILLIONEN DOLLAR SERIE-B-FINANZIERUNGSRUNDE DES BERLINER START-UPS ORDERBIRD

BMH BRÄUTIGAM hat ConCardis, ein Unternehmen der deutschen Banken und Sparkassen und führender Spezialist für bargeldlose Zahlungsabwicklung, beim Einstieg in das Berliner Start-up orderbird beraten.

mehr >>>

15.09.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON AG BEI VERKAUF DER LAHMEYER-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM hat ihre langjährige Mandantin capiton AG beim Verkauf der Lahmeyer-Gruppe an Tractebel Engineering S.A., die zu GDF SUEZ gehört, beraten.

mehr >>>

20.08.14

BERLINER START-UP ENTSORGUNG.DE SCHLIESST JOINT VENTURE MIT ZENTE

BMH BRÄUTIGAM hat Business Angel Marcus Seidel (Games.de, Gutscheine.de, brillen.de, Adcell.de) beim Einstieg des Kölner Entsorgungsunternehmens Zentek in das Berliner Internet-Start-up entsorgung.de beraten.

mehr >>>

08.08.14

BMH BRÄUTIGAM ERNEUT NOMINIERT FÜR JUVE AWARD

Nach der Nominierung in der Kategorie „Kanzlei des Jahres für den Mittelstand“ im Vorjahr ist BMH BRÄUTIGAM für den diesjährigen JUVE Award als „Kanzlei des Jahres für Private Equity & Venture Capital“ nominiert worden.

mehr >>>

01.07.14

HANDELSBLATT: BMH BRÄUTIGAM ANWÄLTE ZUM DRITTEN MAL IN FOLGE EMPFOHLEN

Der US-Verlag Best Lawyers hat exklusiv für das Handelsblatt eine Liste deutscher Juristen aus verschiedenen Rechtsgebieten ermittelt, die von Kollegen empfohlen werden. Wir freuen uns, dass Dr. Benedikt BRÄUTIGAM für Litigation (Prozessführung) und Dr. Roland Gastell für Labour & Employment (Arbeitsrecht) zum dritten Mal in Folge zu den empfohlenen Wirtschaftsanwälten zählen.

mehr >>>

26.06.14

BERLINER START-UP CROBO SAMMELT MIT BMH BRÄUTIGAM 4,25 MILLIONEN EURO EIN

BMH BRÄUTIGAM hat das Berliner Start-up Crobo sowie die als Eigentümer dahinter stehende Covus-Gruppe bei der Aufnahme einer Wachstumsfinanzierung in Höhe von 4,25 Millionen Euro durch den Risikokapitalgeber Boost&Co. (Paris/London) beraten.

mehr >>>

20.06.14

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT ACQUISITION INTERNATIONAL 2014 M&A AWARD

Das englische Corporate Finance-Fachblatt Acquisition International hat seine M&A Awards2014 für die besten M&A Teams aus den Bereichen Rechts-, Steuer und Investmentberatung vergeben.

mehr >>>

22.05.14

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT 2014 CORPORATE INTL MAGAZINE GLOBAL AWARD

Das englische Wirtschaftsmagazin Corporate INTL hat BMH BRÄUTIGAM mit dem 2014 Corporate Intl Magazine Global Award 2014 als ‘Contract Law Firm of the Year in Germany’ ausgezeichnet.

mehr >>>

08.04.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT BERLINER START-UP CROBO BEIM ERWERB VON TRAFFICCAPTAIN

BMH BRÄUTIGAM hat das Berliner Start-up Crobo sowie die als Eigentümer dahinter stehende Covus-Gruppe beim Erwerb des Online Spielevermarkters TrafficCaptain beraten.

mehr >>>

21.02.14

BMH BRÄUTIGAM IST WIEDER TOP-ARBEITGEBER OSTEN IN DER AZUR 100

Im dritten Jahr in Folge ist BMH BRÄUTIGAM im aktuellen Ranking der „azur 100“ unter den fünf Besten der „Top-Arbeitgeber Osten“ gelistet.

mehr >>>

15.02.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEI AUFLÖSUNG ZWEIER JOINT VENTURE MIT CENTRUM-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM berät die österreichisch-deutsche SIGNA-Gruppe (Wien/München, Immobilieninvestments) zum (i) Verkauf ihrer Beteiligung an der Immobilie „Vattenfallhaus“ Spitalerstraße, Hamburg“ an den Joint Venture Partner CENTRUM; sowie (ii) Auskauf des Joint Venture Partners CENTRUM aus dem Investment „Karstadt-Sport“, Mönckebergstraße, Hamburg.

mehr >>>

25.01.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEI VERKAUF DER IMMOBILIE „KARSTADT-GÖTTINGEN“

BMH BRÄUTIGAM hat die österreichisch-deutsche SIGNA-Gruppe (Wien/München, Immobilieninvestments) bei dem Verkauf eines in Göttingen belegenen Karstadt-Hauses an einen Privatinvestor beraten.

mehr >>>

07.01.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON AG BEI DEM ERWERB DER DYNEA GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM hat den Finanzinvestor capiton AG beim Erwerb der Dynea Gruppe beraten. Der finnische Chemiekonzern ist führend im europäischen Markt für Phenolic Resins (Phenolharz) mit Standorten in Erkner, Finnland, Großbritannien, Polen, Frankreich, Rumänien, Österreich und der Ukraine.

mehr >>>

27.12.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT VENTECH S.A. BEI BETEILIGUNG AN PICANOVA GMBH

BMH BRÄUTIGAM hat die französische Ventech S.A. bei der Beteiligung an der Picanova GmbH beraten.

mehr >>>

16.12.13

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT ERNEUT ACQUISITION INTERNATIONAL LEGAL AWARD

Das englische Corporate Finance-Fachblatt Acquisition International hat seine Legal Awards 2013 für führende international tätige Wirtschaftkanzleien in verschiedenen Kategorien vergeben. BMH BRÄUTIGAM wurde als „ Corporate Litigation Law Firm of the Year - Germany“ ausgezeichnet.

mehr >>>

09.12.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON AG BEI REFINANZIERUNG DER NORA SYSTEMS GMBH

BMH BRÄUTIGAM hat die langjährige Mandantin capiton AG bei der Refinanzierung ihrer Mehrheitsbeteiligung an der nora systems GmbH durch die Intermediate Capital Group plc. (ICG) beraten.

mehr >>>

06.12.13

THE LEGAL 500 DEUTSCHLAND EMPFIEHLT BMH BRÄUTIGAM

BMH BRÄUTIGAM wird als „TOP TIER KANZLEI“ Deutschland 2014 im redaktionellen Teil des Handbuchs The Legal 500 Deutschland empfohlen, insbesondere die vier Anwälte Dr. Benedikt BRÄUTIGAM, Dr. Roland Gastell, Boris Reschucha und Johannes Wolf.

mehr >>>

18.10.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT EIGENTÜMER BEIM VERKAUF DER HAUPT PHARMA GRUPPE AN AENOVA

BMH BRÄUTIGAM hat gemeinsam mit Prange & Partner Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater die Eigentümer der Haupt Pharma AG beim Verkauf der Haupt Pharma Gruppe an die Aenova Gruppe beraten.

mehr >>>

08.08.13

BMH BRÄUTIGAM NOMINIERT FÜR JUVE AWARD

BMH BRÄUTIGAM ist für den diesjährigen JUVE Award als „Kanzlei des Jahres für den Mittelstand“ nominiert worden: http://www.juve.de/awards.

mehr >>>

06.08.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT COVUS BEIM LAUNCH VON ADEX

BMH BRÄUTIGAM hat das Berliner Internetunternehmen Covus bei der Investition in das Gemeinschaftsprojekt „The AdExchange“, kurz Adex, von Covus, der Medienholding Virtual Minds und der Berliner Beteiligungsgesellschaft Blue Interactive beraten.

mehr >>>

19.07.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SCHUR FLEXIBLES BEI ERWERB VON ALFA-BETA ROTO

BMH BRÄUTIGAM hat die Schur Flexibles Gruppe beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am griechischen Hersteller für Kunststoffverpackungen Alfa-Beta Roto S.A. beraten.

mehr >>>

04.07.13

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT ACQUISITION INTERNATIONAL 2013 M&A AWARD

Das englische Corporate Finance-Fachblatt Acquisition International hat seine M&A Awards2013 für die besten M&A Teams aus den Bereichen Rechts-, Steuer und Investmentberatung vergeben. BMH BRÄUTIGAM wurde als „German Contract Law Firm of the Year“ ausgezeichnet http://acquisition-intl.com/index.php/awards/2013-maa-awards.

mehr >>>

25.06.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT COVUS PRO BEI AUFNAHME EINER CROWDFINANZIERUNG AUF SEEDMATCH

BMH BRÄUTIGAM hat das neue Covus Start-up Pro.de bei der Aufnahme einer Crowdfinanzierung auf Seedmatch gesellschaftsrechtlich beraten. Die Pro.de wird einen neuen App-Store für Windows-PCs anbieten.

mehr >>>

11.06.13

HANDELSBLATT: BMH BRÄUTIGAM ANWÄLTE ERNEUT EMPFOHLEN

Der US-Verlag Best Lawyers hat exklusiv für das Handelsblatt eine Liste deutscher Juristen aus verschiedenen Rechtsgebieten ermittelt, die von Kollegen epmfohlen werden.

mehr >>>

25.02.13

BMH BRÄUTIGAM IST ERNEUT TOP-ARBEITGEBER OSTEN IN DER AZUR 100

Auch in diesem Jahr ist BMH BRÄUTIGAM wieder unter den fünf besten der „Top-Arbeitgeber Osten“ im aktuellen Ranking der „azur 100“ gelistet:

mehr >>>

19.12.12

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT ACQUISITION INTERNATIONAL 2012 LEGAL AWARD

Das englische Corporate Finance-Fachblatt Acquisition International hat seine Legal Awards 2012 für führende international tätige Wirtschaftkanzleien in verschiedenen Kategorien vergeben. BMH BRÄUTIGAM wurde als „German Venture Capital Law Firm of the Year“ ausgezeichnet.

mehr >>>

22.11.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT H-BAU TECHNIK GMBH BEI ERWERB DER KUNEX GMBH

Der Baustoffhersteller H-Bau Technik GmbH hat vom Insolvenzverwalter der KUNEX® Kunststoff-Extrusions- und Verarbeitungs-GmbH die wesentlichen Assets der Bereiche Fugenbänder und Hartprofile übernommen.

mehr >>>

06.09.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT COVUS BEI JOINT VENTURE MIT PROSIEBENSAT.1

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat Seriengründer Sven Lubek und seine Covus Holding beim Einstieg von ProSiebenSat.1 bei der neu gegründeten Covus Ventures beraten.

mehr >>>

05.09.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT OMNES CAPITAL BEI TENNIS-POINT BETEILIGUNG

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Omnes Capital, vormals Crédit Agricole Private Equity (CAPE), bei ihrer Beteiligung an der Tennis-Point GmbH, Oelde, beraten.

mehr >>>

05.09.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT SCHUR FLEXIBLES BEI FLEXOFOL-ERWERB

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die durch den Finanzinvestor capiton AG geführte Schur Flexibles-Gruppe beim Erwerb der Flexofol Verpackungen GmbH, Kempten, beraten.

mehr >>>

17.08.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER GEWINNT ACQUISITION INTERNATIONAL 2012 M&A AWARD

Das englische Corporate Finance-Fachblatt Acquisition International hat seine M&A Awards 2012 für die besten M&A Teams aus den Bereichen Rechts-, Steuer und Investmentberatung vergeben. BMH BRÄUTIGAM & Partner wurde als „German Contract Law Firm of the Year“ ausgezeichnet. 

mehr >>>

31.07.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT APRICUM BEIM VERKAUF DER FHF-GRUPPE AN COOPER INDUSTRIES

Der US-amerikanische Elektrotechnik- und Industriekonzern Cooper Industries plc mit Hauptsitz in Houston, Texas, eines der ältesten noch bestehenden Großunternehmen der USA (Umsätze 2011 USD 5,4 Milliarden), hat die FHF-Gruppe mit Sitz in Mülheim von der APRICUM CAPITAL GmbH übernommen.

mehr >>>

14.06.12

HANDELSBLATT: BMH ANWÄLTE EMPFOHLEN

Das Handelsblatt hat durch den US-Verlag Best Lawyers auf der Grundlage von Kollegenempfehlungen „Deutschlands beste Wirtschaftsanwälte“ ermittelt.

mehr >>>

15.05.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER ERNENNT ZWEI NEUE PARTNER

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat im Jahr 2012 zwei neue Partner ernannt. Zum 1. Januar 2012 ist Johannes Wolf (Prozessführung) als Gesellschafter in die Partnerschaft aufgenommen und Anna Auerbach, LL.M. (Sydney) (Gesellschaftsrecht | M&A) zur Partnerin ernannt worden.

mehr >>>

25.04.12

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA ZUM JOINT VENTURE KARSTADT SPORT HAMBURG MIT CENTRUM

BMH BRÄUTIGAM hat die österreichisch-deutsche SIGNA-Gruppe (Wien/München, Immobilieninvestments) zum Erwerb einer 50%igen Beteiligung an der in der Hamburger Mönckebergstraße gelegene Einzelhandelsimmobilie „Karstadt Sport“ von dem Düsseldorfer Projektentwickler CENTRUM beraten.

mehr >>>

05.03.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT LAHMEYER-GRUPPE BEI DEM ERWERB DES INTERNATIONALEN WASSERGESCHÄFTS DER PÖYRY-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM & Partner berät Lahmeyer bei dem Erwerb der Pöyry Environment GmbH. Die Pöyry Environment GmbH ist weltweit auf den Gebieten Wasserwirtschaft, Meerwasserentsalzung, Abwasserentsorgung und Abfallwirtschaft tätig.

mehr >>>

01.03.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT DOUGHTY HANSON BEIM VERKAUF DES BUSINESS- UND SCIENCEPARK UFERSTADT FÜRTH

Das britische Private-Equity Unternehmen Doughty Hanson hat den Business- und Sciencepark Uferstadt Fürth an die Investa Immobiliengruppe verkauft. BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Transaktion auf Seiten von Doughty Hanson begleitet.

mehr >>>

21.02.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT REVOTAR BEIM ABSCHLUSS EINER MEILENSTEINABHÄNGIGEN FINANZIERUNGSRUNDE

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Revotar Biopharmaceuticals AG beim Abschluss einer meilensteinabhängigen Finanzierungsrunde beraten. An der Finanzierungsrunde haben sich neben den bisherigen Risikokapitalgebern (u. a. die bmp media investors AG sowie die Beteiligungsfonds der Länder Brandenburg und Sachsen) drei Neuinvestoren beteiligt.

mehr >>>

15.02.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER IST TOP-ARBEITGEBER OSTEN IN DER AZUR 100

Im aktuellen Ranking der „azur100“ ist BMH BRÄUTIGAM & Partner unter den fünf besten der „Top-Arbeitgeber Osten“ gelistet.

mehr >>>

14.02.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT GUTSCHEINE.DE BEI VERKAUF AN RTL INTERACTIVE

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Gesellschafter der Gutscheine.de HSS GmbH beim Verkauf ihrer Geschäftsanteile an die RTL Tochter RTL interactive GmbH, beraten. Auch nach dem Erwerb durch die Mediengruppe RTL Deutschland bleibt Gründer Marcus Seidel Geschäftsführer des Portals.

mehr >>>

05.01.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT CAPITON AG BEIM ERWERB DER SCHUR FLEXIBLE-GRUPPE

Zusammen mit dem Branchenexperten Jakob A. Mosser und unter Rückbeteiligung des familiengeführten dänischen Verpackungsherstellers Schur International A/S hat capiton AG die Schur Flexible-Gruppe übernommen.

mehr >>>

15.11.11

HAWESKO ÜBERNIMMT MEHRHEITSBETEILIGUNG BEI WEIN & VINOS

Die börsennotierte Weinhandelsgruppe Hawesko (Jahresumsatz EUR 380 Mio.) hat eine 70 %ige Beteiligung an dem Berliner Wettbewerber Wein & Vinos erworben. BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Gesellschafter von Wein & Vinos bei dieser Transaktion beraten.

mehr >>>

01.11.11

SIGNA ERWIRBT KARSTADT-WARENHÄUSER „OBERPOLLINGER“ UND „SPORT“ IN MÜNCHEN

Die österreichisch-deutsche SIGNA-Gruppe hat im Rahmen eines Joint Ventures mit der Düsseldorfer CENTRUM (Projektentwicklung) die beiden Karstadt-Warenhäuser “Oberpollinger“ und “Sport“ in der Münchener Neuhauser Straße erwoben.

mehr >>>

25.10.11

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT CAPITON AG BEI DEM ERWERB EINES FOLIENVERPACKUNGSUNTERNEHMENS VON DER GEA-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM & Partner berät capiton bei dem Erwerb des Geschäftsbetriebs der CFS Kempten GmbH von der GEA-Gruppe. Das zukünftig unter dem Namen CFS-Dixie Flexibles GmbH firmierende Unternehmen ist Hersteller hochwertiger Folienverpackungen für die Nahrungsmittelindustrie.

mehr >>>

20.09.11

CRÉDIT AGRICOLE PRIVATE EQUITY ERWIRBT BETEILIGUNG AN DER TRUSTYOU GMBH

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Crédit Agricole Private Equity (CAPE) bei ihrer Beteiligung an der TrustYou GmbH, München, beraten, an der unter anderem auch Holtzbrinck Ventures maßgeblich beteiligt ist.

mehr >>>

18.08.11

BAUBEGINN ILA BERLIN AIR SHOW

Baubeginn für das neue Gelände der ILA Berlin Air Show am neuen Flughafen Berlin Brandenburg. BMH BRÄUTIGAM & Partner begleitet das Projekt notariell.

mehr >>>

09.06.11

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT COVUS HOLDING BEI VERKAUF DER COVUS GAMES AN PROSIEBENSAT1 DIGITAL

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Covus Holding GmbH beim Verkauf von 51 Prozent ihrer Geschäftsanteile an dem Onlinegames-Vermarkter Covus Games an die ProSiebenSat.1 Digital, eine Tochter der ProSiebenSat.1 Group, beraten.

mehr >>>

21.04.11

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT CAPITON AG BEI BETEILIGUNG AN POLI-TAPE-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die langjährige Mandantin capiton bei ihrer Beteiligung an der Poli-Tape-Gruppe (führender Hersteller beschichteter Folien zur individuellen Beschriftung und Bedruckung von Textilien und Werbemitteln mit Standorten in Deutschland, Italien und USA) beraten.

mehr >>>

17.03.11

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT GESELLSCHAFTER DER CAPITAL GAMES BEI VERKAUF AN BOB MOBILE AG

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat den Mehrheitsgesellschafter und Geschäftsführer des Online-Spiele-Publishers Capital Games bei dem Verkauf von 100 % der Anteile an Capital Games beraten.

mehr >>>

10.06.08

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEI DER AUFLAGE DES SIGNA RECAP DEVELOPMENT FUND 01

BMH BRÄUTIGAM hat die SIGNA-Gruppe (Wien/München, Immobilieninvestments) bei der Auflage des SIGNA RECAP DEVELOPMENT FUND 01 beraten.

mehr >>>

20.11.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT WYSKER BEIM ERSTEN INITIAL COIN OFFERING (ICO) DEUTSCHLANDS

BMH BRÄUTIGAM hat den auf der Blockchaintechnologie basierenden eCommerce-Anbieter Wysker beim ersten ICO Deutschlands beraten.

Das Geschäftsmodell von Wysker besteht insbesondere aus folgenden zwei Säulen: Zum einen generiert die Wysker App für den Nutzer innerhalb kürzester Zeit verschiedenste Produktvorschläge. Zum anderen besitzt der Nutzer die volle Kontrolle über alle gesammelten Nutzerdaten, da er selbst darüber entscheiden kann, ob er den werbetreibenden Unternehmen seine Daten zur Verfügung stellt. Falls er sich dafür entscheidet, erhält er als Gegenleistung sog. wys Token, die er gegen Rabatte eintauschen kann. Dieses innovative Konzept hat Wysker bereits enorme mediale Aufmerksamkeit eingebracht, so bezeichnete die FAZ die Idee als „radikaler, als Google und Facebook je waren“. Wie viele Blockchain-Startups weltweit war auch Wysker vom sogenannten Parity Bug betroffen, der u.a. dazu geführt hat, dass umgerechnet 300 Millionen Dollar in der Cryptocurrency Ether (ETH) eingefroren sind. Wysker kann daher derzeit auf die im Zuge des bereits angelaufenen ICO eingesammelten Ether nicht mehr zugreifen. Durch die mit Hilfe von BMH BRÄUTIGAM erfolgte Neustrukturierung kann Wysker den ICO nun fortsetzen und so sein Geschäftsmodell weiter finanzieren. Zum Hintergrund: BMH BRÄUTIGAM hat mit seinem Venture Capital Team eine Arbeitsgruppe rund um die Blockchaintechnologie und Cryptowährungen gebildet und in diesem Zusammenhang bereits Mandantenveranstaltungen angeboten. Die Mandatierung von BMH BRÄUTIGAM erfolgte aufgrund von Empfehlungen des Venture Capital Beraters blacksquare ventures, nachdem der Parity Bug bekannt geworden war. BMH BRÄUTIGAM freut sich, das Pionierunternehmen Wysker als Mandanten gewonnen zu haben und es auch im Rahmen weiterer rechtlicher Herausforderungen unterstützen zu können. BMH BRÄUTIGAM Team: Dr. Patrick Auerbach-Hohl, Dr. Julian Schroeder, Bastian Reinschmidt (alle Venture Capital)

08.11.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT BERLINER STARTUP CROSSENGAGE BEI SIEBENSTELLIGER FINANZIERUNGSRUNDE

BMH BRÄUTIGAM hat das junge Berliner Marketing Technologie Startup CrossEngage beim Abschluss einer siebenstelligen Seed-Finanzierungsrunde beraten.

Die im Juli 2015 gegründete Cross-Channel Marketing Plattform CrossEngage bietet eine cloudbasierte Software, mit der Unternehmen ihre Marketing-Kampagnen über alle Kanäle hinweg so orchestrieren können, dass ihre Kunden mit einer konsistenten Marketing-Kommunikation angesprochen werden. An der Finanzierungsrunde haben sich die namenhaften Altgesellschafter Project A Ventures, Earlybird, Vorwerk Ventures, Cavalry Ventures, 42 Capital und der von der IBB Beteiligungsgesellschaft gemanagte VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin beteiligt. CrossEngage will mit dem frischen Wachstumskapital vor allem die Produktentwicklung und die Akquise weiterer Kunden vorantreiben.   Zum Hintergrund:   BMH BRÄUTIGAM freut sich, die Mandatsbeziehung mit CrossEngage weiter vertieft und den Mandanten nun schon neben der laufenden Beratung bei der dritten Finanzierungsrunde begleitet zu haben. Den im Markt erfahrenen Gründern Manuel Hinz und Dr. Markus Wübben ist es gelungen, bereits in ihren Seed-Runden namenhafte Investoren von dem Geschäftsmodell zu überzeugen und ihre Stellung in dem umkämpften Berliner Marketing Technologie Markt weiter zu stärken.     BMH BRÄUTIGAM Team:   Dr. Patrick Auerbach-Hohl (Lead), Katharina Erbe, Bastian Reinschmidt (alle Venture Capital)

08.11.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT BERLINER STARTUP RECARE (VORHER VEYO CARE) BEI SIEBENSTELLIGER FINANZIERUNGSRUNDE

BMH BRÄUTIGAM hat das junge Berliner Technologie Startup Recare beim Abschluss einer siebenstelligen Seed-Finanzierungsrunde beraten.

BMH BRÄUTIGAM hat das junge Berliner Technologie Startup Recare beim Abschluss einer siebenstelligen Seed-Finanzierungsrunde beraten. Das im Juni 2015 gegründete Startup Recare bietet Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken eine Softwareplattform zur digitalen Organisation der Anschlussversorgung von Patienten nach deren Entlassung aus Kliniken. Über die Plattform werden Krankenhäuser mit Pflege- und Rehabilitationsdienstleistern verbunden und digitale Buchungen von Kapazitäten können in Echtzeit vorgenommen werden. Recare will mit dem frischen Wachstumskapital vor allem die Produktentwicklung und die Akquise weiterer Kunden vorantreiben.   Zum Hintergrund:   BMH BRÄUTIGAM betreut Recare bereits seit der Gründung im Juni 2015 und konnte die Mandatsbeziehung über die Jahre weiter ausbauen und vertiefen. Founder Maximilian Greschke vertraute BMH bereits im Vorfeld der Gründung von Recare bei anderen Ventures.     BMH BRÄUTIGAM Team:   Katharina Erbe, Dr. Alexander Wulff (beide Venture Capital)

03.11.17

BMH Bräutigam im aktuellen JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien

Die JUVE schreibt über BMH BRÄUTIGAM im aktuellen Handbuch 2017/2018

Die in Berlin empfohlene Kanzlei BMH Bräutigam kann sich auf etablierte Mandatsbeziehungen zu Private-Equity-Häusern wie Capiton verlassen. Auch Immobilientransaktionen für die SIGNA-Gruppe sorgen für stabiles Grundrauschen. Nach dem Verlust des Arbeitsrechtsteams im vergangenen Jahr konzentriert sich BMH Bräutigam nun ganz auf Transaktionen und deckt die Bandbreite von der M&A- über die Private-Equity- bis zur Venture-Capital-Beratung ab. Teilweise ergeben sich daraus Anknüpfungspunkte zum streitigen Gesellschaftsrecht, wenn es um Gesellschafterstreitigkeiten bei Start-ups geht. Zudem verfügt BMH Bräutigam über ein 4-köpiges Notariat, das sowohl gesellschafts- als auch immobilienrechtlich tätig ist und von Wettbewerbern als „extrem stark“ wahrgenommen wird. Transaktionen stehen bei der Berliner Kanzlei im Vordergrund, deshalb kommt das Team häufig über M&A-Mandate in die laufende gesellschaftsrechtliche Beratung. Im streitigen Gesellschaftsrecht ergeben sich zunehmend Schnittmengen zur anerkannten Praxis im Private Equity, die in der Start-up-Szene der Hauptstadt gut vernetzt ist. Diese berät BMH Bräutigam nun auch bei Gesellschafterstreitigkeiten. BMH Bräutigam wird vor allem empfohlen in den Bereichen Private Equity, Venture Capital, Mergers & Acquisitions und Notariat. Häufig empfohlen werden Dr. Johannes Meinel (Gesellschafts- u. Immobilienrecht, Notariat), Dr. Benedikt Bräutigam (Litigation, Notariat), Jan-Peter Heyer (Private-Equity-Transaktionen u. Vertragsrecht, Notariat), Dr. Patrick Auerbach-Hohl („extrem gut vernetzt in der Start-up-Szene“, Mandant; Venture Capital, Notariat), Dr. Andrea Reichert-Clauß („effektiv, pragmatisch, erfahren“, Wettbewerber; Private-Equity-Transaktionen)

18.10.17

BMH BRÄUTIGAM berät rent24 beim Investment in Friendsfactory

BMH BRÄUTIGAM hat rent24 bei dem Investment in den Co-Working-Space-Anbieter Friendsfactory beraten.

rent24 betreibt derzeit Co-Working-Spaces u.a. in Berlin, Hamburg, Dortmund sowie Amsterdam und plant eine umfangreiche internationale Expansion mit weiteren Standorten etwa in den USA, Israel und diversen europäischen Ländern. Zuletzt eröffnete rent24 am Berliner Gendarmenmarkt einen der größten Co-Working-Spaces Deutschlands (7.200 Quadratmeter). Neben dem individuellen rent24-Design und den bezugsfertigen Arbeitsplätzen zeichnet sich rent24 insbesondere dadurch aus, dass den Kunden auch Beratungsleistungen angeboten werden und sogar mit einem Start-Up-Fonds in Mieter investiert wird. Mit der erfolgten Mehrheitsbeteiligung an Friendsfactory können nun erhebliche Synergieeffekte erzielt werden. Denn zum einen vermietet Friendsfactory vor allem Büroflächen in München; eine Region, die rent24 bislang noch nicht abdeckt. Zum anderen können hier – im Unterschied zu rent24 – Offices individuell gestaltet werden. Und schließlich betreibt auch Friendsfactory einen Start-Up-Accelerator. Die Mieter der beiden Co-Working-Space-Anbieter werden zukünftig das gesamte Angebot der strategischen Partnerschaft nutzen können. Zum Hintergrund: BMH BRÄUTIGAM berät rent24 laufend insbesondere bei der internationalen Expansion. Die Mandatierung erfolgte auf Grund von Empfehlungen aus dem Markt. BMH BRÄUTIGAM Team: Dr. Alexander Wulff, Tina Schmidt, Katharina Erbe, Dr. Julian Schroeder (alle Venture Capital / Corporate)

17.10.17

FAZ bespricht Dr. Matthias Rüpings Dissertation

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 16. Oktober wird die Dissertation von BMH BRÄUTIGAM-Anwalt Dr. Matthias Rüping besprochen.

In der Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 16. Oktober wird die Dissertation von BMH Bräutigam-Anwalt Dr. Matthias Rüping besprochen. In seiner Arbeit („Der mündige Bürger – Leitbild der Privatrechtsordnung?“) erörtert Rüping, wie die Vermutung individueller Mündigkeit im deutschen Privatrecht in den vergangenen Jahrzehnten an Bedeutung verloren hat. An ihre Stelle sind beispielsweise im Verbraucher-, Miet- und Arbeitsrecht Regelungssysteme getreten, die den Bürger als chronisch überforderten und stets schutzwürdigen Teilnehmer am Rechtsverkehr behandeln. Die FAZ hält Rüpings Dissertation für ein „klug durchdachtes Plädoyer für Privatautonomie und Bürgermündigkeit“.

12.10.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON BEI BETEILIGUNG AN BWTS

BMH BRÄUTIGAM hat die capiton AG beim Erwerb einer Beteiligung an dem Windkraftanlagendienstleister BWTS (http://www.bwts-info.de) beraten.

BWTS bietet Service- und Wartungsleistungen für On- und Offshore Windkraftanlagen an und trägt mit maßgeschneiderten Instandhaltungsprogrammen und modernen Wartungsverfahren zur nachhaltigen Verfügbarkeit von Windenergie bei. BWTS ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. capiton will das Unternehmen bei der weiteren Expansion und Internationalisierung des Geschäftes unterstützen. Dabei ist beabsichtigt, das Produktportfolio von BWTS auch durch Akquisitionen zu erweitern. Geplant ist u.a. die Ausweitung des Geschäftsmodells auf die Rotorblattwartung, die deutliche Steigerung des Offshore-Anteils und die Gewinnung von neuen Kunden. BMH BRÄUTIGAM Team: Jan-Peter Heyer (Federführung), Tina Schmidt, Dr. Matthias Rüping (alle Corporate/M&A)

14.09.17

BMH BRÄUTIGAM berät Mehrheitsgesellschafter bei der Veräußerung von evania video an Main Capital Partners

BMH BRÄUTIGAM hat Mehrheitsgesellschafter David Ribeiro Pikart bei der Veräußerung seiner Beteiligung an dem jungen und aufstrebenden Softwareunternehmen evania video an Private Equity Investor Main Capital begleitet.

BMH BRÄUTIGAM hat Mehrheitsgesellschafter David Ribeiro Pikart bei der Veräußerung seiner Beteiligung an dem jungen und aufstrebenden Softwareunternehmen evania video an Private Equity Investor Main Capital begleitet. evania video ist ein weithin bekanntes, softwaregetriebenes Unternehmen im Bereich Online- Werbung und Marketing, das sich als Pionier im Bereich der programmatischen Video- Werbung etabliert hat. Mit dem Erwerb der Mehrheitsbeteiligung wird der auf die Softwareindustrie spezialisierte Investor Main Capital evania video in einer weiteren internationalen Expansion aktiv unterstützen und die Angebote des Unternehmens diversifizieren und stärken, unter anderem durch selektive und ergänzende Akquisitionen. Das etablierte Management von evania video wird auch weiterhin das aktuelle Geschäft ausführen. Mit der Unterstützung von Main Capital erwartet das Unternehmen eine Erweiterung der Lösungen, Dienstleistungen und Märkte von evania video. Die Mandatierung von BMH BRÄUTIGAM erfolgte auf Grund Empfehlungen aus dem Markt. BMH BRÄUTIGAM Team: Dr. Patrick Auerbach-Hohl (Lead), Bastian Reinschmidt (Lead), Tina Schmidt, Dr. Matthias Rüping (alle M&A/ Corporate)

17.08.17

BMH BRÄUTIGAM berät Martin Hobler bei Ausstieg aus Superfood-Startup Nu3

Der gebürtige Schweizer Martin Hobler war seit 2013 für das erfolgreiche Schweizer Geschäft des Berliner Startups Nu3 sowie für die Leitung der länderübergreifenden Bereiche Branding, Content & Creative sowie Offline Retail verantwortlich.

BMH BRÄUTIGAM beriet Herrn Hobler bei seinem Ausstieg aus dem Superfood-Startup. Herr Hobler will sich nun um den von ihm mitgegründeten Impact Hub in Berlin sowie seine Startup-Beteiligungen kümmern. Zu den Investoren von Nu3 zählen unter anderem Project A, Alstin, Lakestar, Black River Ventures sowie die Jahr-Gruppe. Herr Hobler hat BMH BRÄUTIGAM im April dieses Jahres aufgrund von Empfehlungen aus dem Markt mandatiert. Team BMH BRÄUTIGAM: Dr. Alexander Wulff, Katharina Erbe (beide Venture Capital)

03.08.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEI ERWERB UND FINANZIERUNG EINER HOCHHAUS-ENTWICKLUNG AN DER BERLINER MEDIASPREE

BMH BRÄUTIGAM hat SIGNA bei Erwerb und Finanzierung eines Entwicklungsgrundstücks an der Berliner Mercedes-Benz Arena beraten.

Die SIGNA-Gruppe hat eines der letzten unbebauten Entwicklungsgrundstücke der Berliner Mediaspree erworben, auf dem sie die Errichtung eines modernen Bürohochhauses mit rd. 90 Metern Höhe und einer Bruttogeschossfläche von rd. 50.000 m² plant. In einem der innovativsten Viertel der Hauptstadt entwickelt die SIGNA-Gruppe damit ein attraktives Landmark Building für renommierte Mieter. Verkäufer ist die Anschutz Entertainment Group (AEG), die das neue Stadtquartier entlang der East-Side-Gallery federführend entwickelt hat. Über den Kaufpreis für das Grundstück wurde Stillschweigen vereinbart. Die Finanzierung der Transaktion stellt die Berlin Hyp AG. Team BMH BRÄUTIGAM: Boris Reschucha (Federführung), Alexander Nast, Dr. Sylko Winkler, Dr. Daniel Moussa

20.06.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA RETAIL BEIM ERWERB DES ONLINE-MARKTPLATZES MYBESTBRANDS.DE

MYBESTBRANDS ist die größte online-Fashion-Mall für Premium- und Luxusmode und verfügt über rund eine Million regelmäßige Nutzer, über 2 Millionen App-Downloads und einen Mobile-Traffic-Anteil von 75 Prozent.

BMH BRÄUTIGAM  hat SIGNA Retail zum Erwerb des online-Marktplatzes mybestbrands.de beraten. MYBESTBRANDS ist die größte online-Fashion-Mall für Premium- und Luxusmode und verfügt über rund eine Million regelmäßige Nutzer, über 2 Millionen App-Downloads und einen Mobile-Traffic-Anteil von 75 Prozent. Erwerberin ist die zur SIGNA Retail-Gruppe (u.a. Karstadt Warenhaus, The KaDeWe Group, Karstadt Sports, Outfitter, Tennispoint, dress-for-less) gehörende SIGNA Luxury Marketplace GmbH, die sich mit zunächst 60% an der mybestbrands GmbH beteiligt; die restliche Beteiligung wird weiterhin vom Management um Unternehmensgründer und CEO Jörg Domesle gehalten. Durch diesen Zukauf baut SIGNA Retail ihre führende Position im Einzelhandel mit Premium- und Luxusartikeln in Deutschland und Europa weiter aus. Im stationären Bereich ist The KaDeWe Group mit seinen 3 Premiumhäusern KaDeWe in Berlin, Alsterhaus in Hamburg und Oberpollinger in München bereits unangefochten die Nummer eins. Mit MYBESTBRANDS wird diese Position nun auch im digitalen Bereich untermauert. Für BMH BRÄUTIGAM stellt die Transaktion bereits das vierte erfolgreich abgeschlossene M&A-Mandat der SIGNA Retail-Gruppe binnen Jahresfrist dar. Team BMH BRÄUTIGAM: Boris Reschucha (Federführung), Dr. Andrea Reichert-Clauß, Tina Schmidt, Katharina Erbe, Dr. Daniel Moussa, Dr. Matthias Rüping

19.06.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA RETAIL BEIM ERWERB DES ONLINE-MARKTPLATZES HOOD.DE

Hood.de ist mit derzeit über 5 Millionen Angeboten und rund 7 Millionen Kunden einer der am schnellsten wachsenden Online-Marktplätze Deutschlands.

BMH BRÄUTIGAM  hat SIGNA Retail zum Erwerb des online-Marktplatzes Hood.de beraten. Hood.de ist mit derzeit über 5 Millionen Angeboten und rund 7 Millionen Kunden einer der am schnellsten wachsenden Online-Marktplätze Deutschlands. Erwerberin ist die zur SIGNA Retail-Gruppe (u.a. Karstadt Warenhaus, The KaDeWe Group, Karstadt Sports, Outfitter, dress-for-less) gehörende Karstadt Marktplatz GmbH, die sich mit zunächst 70% an der Hood Media GmbH beteiligt, wobei die restliche Beteiligung beim Unternehmensgründer und CEO Ryan Hood verbleibt. Mit der Beteiligung treiben SIGNA Retail und Karstadt Warenhaus GmbH die Weiterentwicklung des klassischen stationären Warenhauses hin zu einem modernen Omni- und Cross-Channel-fähigen Marktplatz voran. Für BMH BRÄUTIGAM stellt die Transaktion bereits das dritte erfolgreich abgeschlossene M&A-Mandat der SIGNA Retail-Gruppe binnen Jahresfrist dar.   Team BMH BRÄUTIGAM: Boris Reschucha, Dr. Andrea Reichert-Clauß (beide Federführung), Tina Schmidt, Dr. Daniel Moussa, Dr. Matthias Rüping  

09.06.17

BMH BRÄUTIGAM berät Ohlala-Gründerin Pia Poppenreiter bei Management-Buy-Out

Nach monatelangem Streit zwischen den Investoren des Berliner Escort-Startups Ohlala hat Gründerin Pia Poppenreiter mit Unterstützung von BMH BRÄUTIGAM die Anteile aller Gesellschafter übernommen und wird nun ein neues Team aufbauen.

Nach monatelangem Streit zwischen den Investoren des Berliner Escort-Startups Ohlala hat Gründerin Pia Poppenreiter mit Unterstützung von BMH BRÄUTIGAM die Anteile aller Gesellschafter übernommen und wird nun ein neues Team aufbauen. Das Portal Ohlala vermittelt bezahlte Dates mit Frauen und hat etwa durch den Launch in New York City für Furore gesorgt. Investoren waren unter anderem Moviepilot-Gründer Ben Kubota und Max Finger, langjähriger Weggefährte Oliver Samwers und dessen Mitgründer bei den ersten Ventures Alando und Jamba. Nach langen Verhandlungen konnte eine hoffentlich gute Lösung für alle Parteien gefunden werden. Pia Poppenreiter und Ohlala werden sich jetzt vor allem auf das Produkt und weniger auf Fundraising konzentrieren. Frau Poppenreiter hat BMH BRÄUTIGAM im Februar dieses Jahres aufgrund von Empfehlungen aus dem Markt mandatiert, nachdem zuvor diverse Lösungsversuche zwischen den Ohlala-Gesellschaftern gescheitert sind. BMH BRÄUTIGAM Team: Dr. Alexander Wulff, Dr. Patrick Auerbach-Hohl, Katharina Erbe (alle Venture Capital)

06.06.17

BMH BRÄUTIGAM berät den Silicon Valley Investor floodgate in der Serie-A II-Finanzierungsrunde des Berliner Start-ups Jodel

Der Silicon Valley Investor floodgate investiert als Neugesellschafter einen siebenstelligen Betrag in das Berliner Start-up Jodel, das in dieser Finanzierungsrunde eine zweistelligen Millionenbewertung erhalten hat.

Der Silicon Valley Investor floodgate investiert als Neugesellschafter einen siebenstelligen Betrag in das Berliner Start-up Jodel, das in dieser Finanzierungsrunde eine zweistelligen Millionenbewertung erhalten hat. Von den Altinvestoren nahmen an der Finanzierungsrunde Rubylight, Some Invest, Atlantic Internet, Rockets Global Founders Capital, Rocket Internet Capital Partners und Kima Ventures teil. Über die Messenger-App Jodel, die vor allem bei Studenten beliebt ist, können Nutzer anonym kurze Nachrichten verschicken, die jede Person aus der Community im Umkreis von zehn Kilometern sehen kann. Mit dem frisch eingesammelten Kapital treibt das Berliner Start-up die Produktentwicklung und seine Expansion in den europäischen Markt weiter voran. BMH BRÄUTIGAM hat als Local Counsel floodgate in Zusammenarbeit mit Silicon Legal Strategy beraten. Das Mandat kam über Silicon Legal Strategy auf Empfehlung von Taylor Wessing, die aufgrund der Notartätigkeit von Roman Bärwaldt in dieser Transaktion conflicted waren. BMH BRÄUTIGAM Team: Dr. Patrick Auerbach-Hohl, Katharina Erbe (beide Venture Capital)

02.06.17

BMH BRÄUTIGAM BERÄT ECKERT & ZIEGLER BEI VERKAUF DER ZYKLOTRON SPARTE

BMH BRÄUTIGAM hat die Eckert & Ziegler Radiopharma GmbH, ein Tochterunternehmen ihrer langjährigen Mandantin Eckert & Ziegler AG, bei der Veräußerung ihrer gesamten Zyklotronsparte an die britische Alliance Medical Ltd. beraten.

BMH BRÄUTIGAM hat die Eckert & Ziegler Radiopharma GmbH, ein Tochterunternehmen ihrer langjährigen Mandantin Eckert & Ziegler AG, bei der Veräußerung ihrer gesamten Zyklotronsparte an die britische Alliance Medical Ltd. beraten. Alliance Medical gehört seit 2016 zur südafrikanischen Life Healthcare Group. Der Geschäftsbereich erwirtschaftete in 2016 einen Umsatz von mehr ca. EUR 18 Mio., was ungefähr 13% des Konzernumsatzes darstellte. Die Veräußerung erfolgte im Zuge einer Neuausrichtung der Radiopharmaziesparte, die auf global skalierbare Produkte und Dienstleistungen konzentriert werden soll. Eckert & Ziegler hat durch die Veräußerung einen Barkaufpreis in Höhe von EUR 13 Mio. erlöst. Die Transaktion wurde mit Unterzeichnung vollzogen. BMH BRÄUTIGAM ist seit vielen Jahren regelmäßig für Gesellschaften der Eckert & Ziegler Gruppe tätig, vorwiegend in den Bereichen Aktienrecht und gesellschaftsrechtliche Prozessführung.

13.04.17

Legal 500 Europe empfielt BMH BRÄUTIGAM und Dr. Patrick Auerbach-Hohl

Im aktuellen Ranking der Legal 500 Europe, Middle East and Africa wird BMH BRÄUTIGAM für die Bereiche Private Equity und Venture Capital empfohlen. Dr. Patrick Auerbach-Hohl zählt auch hier zu den führenden Köpfen im Bereich Venture Capital.

20.02.17

BMH BRÄUTIGAM ist erneut Top-Arbeitgeber Region Osten in der Azur 100

Bei der Associates-Zufriedenheit landet BMH BRÄUTIGAM sogar bundesweit auf Platz 1 im azur-Insiderranking 2017 („Bei diesen Arbeitgebern sind junge Juristen besonders glücklich“)

28.11.16

Jan-Peter Heyer vertritt BMH Bräutigam als Panel Speaker beim Ventech Meetup in Paris

Jan-Peter Heyer vertritt BMH BRÄUTIGAM als Panel Speaker beim Ventech Meetup in Paris zum Thema „Expansion nach Deutschland für französische Start-ups“.

Ventech, ein französischer VC-Investor, der unter anderem auf die DACH-Region fokussiert ist, wird seit 2013 von BMH BRÄUTIGAM beraten.

10.11.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON: ERWERB DER RAITH GMBH VOM EIGENKAPITALPARTNER HANNOVER FINANZ

BMH BRÄUTIGAM hat die langjährige Mandantin capiton AG beim Erwerb der Raith GmbH beraten. Raith ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Nanofabrikationssystemen und -software zur Herstellung und Analyse von Strukturen im Nanobereich.

Raith verfügt über Produktionsstandorte in Deutschland und den Niederlanden sowie über Vertriebseinheiten in den USA, China und Indien. Darüber hinaus wird Raith in 15 Ländern durch Vertriebspartner repräsentiert. Weltweit beschäftigt Raith rund 200 Mitarbeiter, davon 120 am Hauptsitz in Dortmund, und generierte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz in Höhe von EUR 54 Mio.

capiton erwirbt die Raith GmbH vom Eigenkapitalpartner HANNOVER Finanz, der das Unternehmen seit 2002 bei Wachstum und Zukäufen begleitete, und wird zukünftig mehrheitlich neben dem Management an Raith beteiligt sein. Die Finanzierung der Transaktion erfolgt aus Mitteln des Fonds capiton V sowie durch Bankdarlehen. BMH-Team: Dr. Andrea Reichert-ClaußDr. Patrick Auerbach (beide federführend), Tina SchmidtDr. Sylko WinklerBastian ReinschmidtKatharina Erbe (alle Corporate | M&A)

31.07.16

BMH BRÄUTIGAM berät die capiton AG bei der Veräußerung ihrer Beteiligung an der POLI-TAPE Gruppe an die Bitburger Holding

Nachdem BMH BRÄUTIGAM die capiton AG bereits beim Erwerb der POLI-TAPE Gruppe vertreten hatte, wurde die Stammmandantin nun auch bei der Veräußerung ihrer Beteiligung an der Gruppe an die Bitburger Holding beraten.

Zur POLI-TAPE Gruppe, dem weltweit führenden innovativen Hersteller von hochwertigen Textil-Transferfolien, Digitaldruckmedien, Plotterfolien, Laminierfolien und Haftklebebändern mit Schwerpunkten in der Beschriftungs- und Werbetechnik, gehören die POLI-TAPE Klebefolien GmbH in Remagen und ihre Tochtergesellschaften in den USA und Italien. BMH BRÄUTIGAM hatte capiton bereits beim Erwerb im Jahr 2011 vertreten und seitdem im Zusammenhang mit der Beteiligung betreut. Das Unternehmen ist in dieser Zeit durch umfangreiche Investitionen kontinuierlich gewachsen und konnte seinen Umsatz während der capiton-Beteiligung um über 50 % steigern. Die Beteiligung konnte nun im Rahmen einer überaus effizienten Transaktion erfolgreich veräußert werden.

15.06.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT EMPAUA BEIM EINSTIEG VON SALESFORCE

BMH BRÄUTIGAM berät Empaua beim Einstieg des Investors Salesforce Ventures im Rahmen einer Finanzierungsrunde.

Salesforce ist die weltweite Nummer eins unter den CRM-Anbietern und als Customer Success Plattform. Empaua macht die Agilität und Schnelligkeit der Cloud-Technologie für junge, disruptive Unternehmen nutzbar. Um das Leistungsspektrum von Salesforce auszureizen, benötigen die meisten Unternehmen professionelle Unterstützung im Lösungsdesign und bei der Implementierung. Seit ihrer Gründung vor 1,5 Jahren hat sich in europäischen Startup-Kreisen dafür die Empaua GmbH rasant einen Namen gemacht und beschäftigt mittlerweile rund 40 Mitarbeiter in drei Ländern. Die Berliner Startup-Beratung hilft Gründern, ihr Geschäftsmodell komplett auf Salesforce darzustellen. Die Abbildung aller Prozesse ohne manuelle Zwischenschritte erleichtert Startups die Skalierung beim Wachstum und ermöglicht zudem eine lückenlose Analyse ihres Geschäfts.

Empaua hat seit seiner Gründung Ende 2014 bereits 74 namhafte Startups europaweit betreut und blickt auf 145 abgeschlossene Projekte. Zu den Kunden gehören so unterschiedliche Unternehmen wie die Bestellplattform Lieferando, der Anbieter mobiler Girokonten Number26, der digitale Versicherungsbroker FinanceFox und die Umzugsplattform Movinga. BMH BRÄUTIGAM konnte aufgrund der marktbekannten Expertise im Venture Capital Bereich Empaua als neuen Mandanten gewinnen und erhält damit aufgrund der guten Vernetzung von Empaua in der Startup-Szene einen weiteren wichtigen Netzwerkpartner. BMH BRÄUTIGAM Team: Dr. Patrick Hohl, Katharina Erbe (beide Venture Capital)s

17.05.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON AG BEI VERKAUF DER NORA SYSTEMS GMBH

BMH BRÄUTIGAM hat die langjährige Mandantin capiton AG bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligung an der nora systems GmbH an die Intermediate Capital Group plc. (ICG) beraten.

nora systems, der weltweit führende Anbieter von hochwertigen elastischen Bodenbelägen aus Kautschuk erwirtschaftet mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als EUR 220 Mio., davon mehr als 75 % außerhalb Deutschlands. Neben den Kernmärkten USA und Deutschland stehen vor allem Wachstumsmärkte in China und dem Mittleren Osten im Fokus des Unternehmens. capiton hat nora systems im September 2007 zusammen mit dem Management von der Freudenberg-Gruppe erworben und bereits 2014 im Rahmen einer umfassenden Rekapitalisierung einen Minderheitsanteil an ICG veräußert. Die Transaktion steht noch unter marktüblichen Vorbehalten. BMH BRÄUTIGAM hatte capiton sowohl beim Erwerb als auch bei der Rekapitalisierung 2014 vertreten und nora systems seit 2007 laufend in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Finanzierung und bei Rechtsstreitigkeiten beraten. Zuletzt hatte BMH BRÄUTIGAM capiton beim Erwerb der Trioptics GmbH, beim Verkauf der Beteiligungen an der RTS- und der Fruitwork Gruppe sowie der Rekapitalisierung der Prefere Resins Holding (ebenfalls unter Beteiligung von ICG) anwaltlich beraten und die Erwerbe der LAP GmbH Laser Applikationen und der Hamm Reno Group notariell betreut und war damit an sieben von acht capiton Transaktionen der letzten 18 Monate beteiligt. BMH BRÄUTIGAM Team: Jan-Peter Heyer und Tina Schmidt (beide Corporate | M&A)

12.05.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT PRIMA BIOMED BEI A$400-MILLIONEN CROSS-BORDER SPIN-OUT

Unter Leitung von BMH BRÄUTIGAM hat ein aus deutschen, australischen und US-amerikanischen Anwälten bestehendes Transaktions-Team Prima BioMed bei der Auslizensierung ihres Krebstherapeutikums CVac im Rahmen eines cross border spin outs beraten.

Prima BioMed ist ein weltweit agierendes, an der australischen Börse ASX und der NASDAQ notiertes Biotech-Unternehmen mit Hauptsitz in Sydney, Australien und weiteren Niederlassungen in Deutschland und Frankreich. Lizenznehmer ist das ebenfalls börsennotierte US Unternehmen Sydys Corporation, das neben der CVac-Lizenz diverse CVac-Assets erhält. Prima BioMed sichert sich mit der Transaktion Milestone abhängige Zahlungen von bis zu A$400 Millionen sowie eine Equity Beteiligung an Sydys in Höhe von 9,9%. Zum Hintergrund: Prima Biomed ist ein treuer Mandant von BMH BRÄUTIGAM. Der Kontakt zu Prima Biomed kam durch den CEO Marc Voigt zustande, der vor seiner Zeit bei Prima Biomed Vorstand der Medical Enzymes AG war. BMH BRÄUTIGAMPartner Dr. Patrick Hohl war für die Medical Enzymes AG in verschiedenen Transaktionen tätig. BMH BRÄUTIGAM Team: Dr. Patrick Hohl, Dr. Alexander Wulff, Katharina Erbe (alle M&A | Venture Capital)

11.05.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CONCARDIS IN 20 MIO SERIE-C-FINANZIERUNGSRUNDE VON ORDERBIRD

Digital+ Partners als Lead Investor und die METRO GROUP investieren als Neugesellschafter und strategische Partner 16,5 Millionen Euro in die orderbird AG, den führenden Anbieter von iPad-Kassensystemen für die Gastronomie im deutschen Sprachraum. Concardis, einer der führenden Payment-Dienstleister in Europa, beteiligt sich im Wege eines Secondary Listing an der Transaktion.

BMH BRÄUTIGAM hat Concardis bereits beim Einstieg in das Berliner Start-up im Rahmen der Serie B-Finanzierungsrunde im Jahr 2014 beraten. Mit den strategischen Partnern und dem frisch eingesammelten Kapital treibt das Berliner Start-up die Produktentwicklung und seine Expansion in den europäischen Markt weiter voran. Den Auftakt für das weitere Wachstum markiert der Markteintritt in Frankreich in diesem Jahr. Zum Hintergrund: BMH BRÄUTIGAM ist von ConCardis erstmals im Rahmen der Serie-B-Finanzierungsrunde im Jahr 2014 beauftragt worden. In der Zwischenzeit hat sich die Mandatsbeziehung zu Concardis deutlich intensiviert und BMH BRÄUTIGAM ist in verschiedenen Transaktionen für Concardis tätig. BMH BRÄUTIGAM Team: Dr. Alexander Wulff, Dr. Patrick Hohl, Katharina Erbe (alle Venture Capital)

20.03.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON BEI DEM VERKAUF IHRER BETEILIGUNG AN DER FRUITWORK-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM hat die capiton AG bei dem Verkauf ihrer Beteiligung an der Fruitwork-Gruppe (Hamburg) an das Management und die übrigen Gesellschafter beraten.

Mit einem Umsatz von über 100 Mio. € gehört die Fruitwork-Gruppe zu den größten Anbietern von Trockenfrüchten und Nüssen in Deutschland. Während der Beteiligungszeit von capiton hat sich die Fruitwork-Gruppe strategisch auf die Belieferung des Einzelhandels mit Nüssen und Trockenfrüchten fokussiert und die Kunden- und Produktbasis erweitert. BMH BRÄUTIGAM ist regelmäßig für die capiton AG tätig und hat diese auch schon bei deren Einstieg in die Fruitwork-Gruppe in 2008 sowie diversen Umstrukturierungen und Unternehmensteilverkäufen beraten. BMH BRÄUTIGAM Team: Boris Reschucha, Alexander Nast (beide  M&A | Immobilientransaktionen)

14.01.16

BMH BRÄUTIGAM BERÄT DAS BERLINER START-UP CROSSENGAGE BEI SIEBENSTELLIGER FINANZIERUNG

BMH BRÄUTIGAM hat das junge Berliner Marketing Technologie Startup CrossEngage beim Abschluss einer siebenstelligen Seed-Finanzierung beraten.

Die im Juli 2015 gegründete Cross-Channel Marketing Plattform CrossEngage bietet eine cloudbasierte Software, mit der Unternehmen ihre Marketing-Kampagnen über alle Kanäle hinweg so orchestrieren können, dass ihre Kunden mit einer konsistenten Marketing-Kommunikation angesprochen werden. An der Finanzierungsrunde haben sich neben dem Altgesellschafter Project A Ventures weitere namenhafte Venture Capital Fonds wie Capnamic Ventures, Ventech, Heilemann Ventures und der von der IBB Beteiligungsgesellschaft gemanagte VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin beteiligt. CrossEngage will mit dem frischen Wachstumskapital vor allem die Produktentwicklung und die Akquise weiterer Kunden vorantreiben.BMH BRÄUTIGAM freut sich, mit CrossEngage einen vielversprechenden neuen Akteur auf dem Berliner Startup-Markt als Mandant gewonnen zu haben. Den im Markt erfahrenen Gründern Manuel Hinz und Dr. Markus Wübben ist es gelungen, bereits in der Seed-Runde namenhafte Investoren von dem Geschäftsmodell zu überzeugen und sich nur wenige Monate nach Gründung kapitalstark in dem umkämpften Berliner Marketing Technologie Markt zu etablieren.

20.11.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT E-HEALTH START-UP MEDEXO BEI 1,25 MILLIONEN EURO FINANZIERUNG

BMH BRÄUTIGAM hat das preisgekrönte Berliner eHealth Startup Medexo (Innovationspreis-IT eHealth 2014/Initiative Mittelstand; Customer Choice Award 2015/Lange Nacht der Start-ups) beim Einsammeln einer 1,25 Millionen Euro Finanzierung beraten.

Über ihr Webportal bietet Medexo Kunden einen einfachen und schnellen Zugang zu medizinischen Experten für eine fachärztliche Zweitmeinung. An der Finanzierungsrunde haben sich neben Altgesellschaftern auch Herr Philipp Graf von Hardenberg – der Medexo mitsamt dem thailändischen Sport- und Gesundheitsunternehmen Thanyapura unterstützt – sowie Privatfinanziers wie Herr Rüdiger Will, ehemaliger Vorstand der Talanx AG, und Herr Klaus Tschütscher, ehemaliger Regierungschef von Liechtenstein, beteiligt. Medexo will mit dem frischen Wachstumskapital die finanziellen Weichen für eine internationale Skalierung stellen. BMH BRÄUTIGAM berät Medexo seit knapp einem Jahr. Der Kontakt zu Medexo kam durch Empfehlung des Geschäftsführers des Company Builders M Cube, Jan Dzulko, zustande. M Cube ist schon seit längerer Zeit Mandant von BMH.

06.11.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON BEI DER REKAPITALISIERUNG DER PREFERE RESINS-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM hat den Finanzinvestor capiton AG bei der Refinanzierung seiner Mehrheitsbeteiligung an der Prefere Resins-Gruppe beraten. Im Rahmen der Refinanzierung durch Intermediate Capital Group plc (ICG) kann capiton einen Mittelzufluss realisieren, bleibt aber Mehrheitsgesellschafter.

Die neuen Gesellschafter der Gruppe – capiton, ICG und das Management-Team, das seine Anteile im Zuge der Refinanzierung erhöht – wollen gemeinsam die Umsatz- und Ergebnisentwicklung des Unternehmens durch zusätzliches organisches Wachstum und selektive Zukäufe beschleunigen. Prefere Resins ist einer der führenden Hersteller von Phenolharzen (Kunstharze) in Europa mit Produktionsstandorten in sechs Ländern (incl. Deutschland, Finnland, Großbritannien und Frankreich). Phenolharze finden z.B. in der holzverarbeitenden Industrie und der Automobilindustrie Verwendung. Die Gruppe erwirtschaftet mit über 300 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. EUR 230 Mio p.a. Die Transaktion steht u.a. noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Kartellbehörden.

31.10.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CANNONKIRK BEIM VERKAUF DES INVESTMENTS “CHECKPOINTCHARLIE“

BMH BRÄUTIGAM hat die CannonKirk-Gruppe, Dublin, Irland, bei der Veräußerung ihres Investments “Checkpoint Charlie“ an den Projektentwickler Trockland, Berlin, beraten.

Die beiden prominenten, bislang unbebauten Grundstücke am historischen Checkpoint Charlie in der Berliner Friedrichstraße wurden in den 90er-Jahren vom Land Berlin privatisiert. Nach Insolvenz der privaten Eigentümerin in 2003 hatte die CannonKirk-Gruppe das Investment in 2007 von den finanzierenden Banken erworben und nunmehr im Rahmen eines strukturierten Bieterprozesses an den renommierten Projektentwickler Trockland veräußert, der die beiden, insgesamt ca. 9.000 m² großen Freigrundstücke entwickeln wird. BMH BRÄUTIGAM berät die CannonKirk-Gruppe laufend im Hinblick auf ihre Immobilien-investments in Deutschland, so u.a. auch bereits beim Erwerb des Investments “Checkpoint Charlie“ im Jahr 2007. BMH BRÄUTIGAM Team: Boris Reschucha, Alexander Nast (beide  M&A | Immobilientransaktionen) und Bastian Reinschmidt (Insolvenzrecht | M&A)

02.10.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT BIG DATA-STARTUP TERAKI BEI FINANZIERUNG DURCH HUB:RAUM

Die Gründer des Berliner Big Data-Startups Teraki wurden von BMH BRÄUTIGAM im Rahmen der Finanzierung durch Hub:raum, den Frühphaseninkubator der Deutschen Telekom, beraten.

Teraki entwickelt Software zur Selektion von Daten für das Internet der Dinge, wodurch etwa 90 Prozent der Daten wegfallen und damit unter anderem der Energieverbrauch von diese Daten sendenden Endgeräten um mindestens 50 Prozent sinken sollen. BMH BRÄUTIGAM ist an das Mandat über den Accelerator startupbootcamp gekommen, den BMH BRÄUTIGAM seit diesem Jahr exklusiv berät.

01.10.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEI VERKAUF DES SHOPPING-CENTERS »SEVENS«

BMH BRÄUTIGAM hat SIGNA bei dem Verkauf des an der Königsallee in Düsseldorf gelegenen Shopping-Centers »Sevens« an CBRE Global Investors beraten.

Das »Sevens« eröffnete im Jahr 2000 und war ursprünglich als Themencenter konzipiert. Es hat eine Einzelhandelsfläche von gut 19.000 Quadratmetern. 2011 wurden die sieben Etagen für rund 40 Millionen Euro umgebaut. Hauptmieter ist die Elektronikkette Saturn, die auch die meisten Etagen des Centers belegt. Daneben gehören vor allem Modegeschäfte von Armani bis Desigual zu den Mietern. Im Untergeschoss befinden sich Restaurants. 2012 wurde das „Sevens“ außerdem baulich mit der Kö-Galerie verbunden. Verkäufer ist der von SIGNA bereits im Jahr 2007 aufgelegte SIGNA RECAP DEVELOPMENT FUND 01, in dem vorwiegend institutionelle Anleger investiert sind und der hauptsächlich in Neu- oder Wiederentwicklungen von Einzelhandelsimmobilien in 1A-Lagen investiert hat. BMH BRÄUTIGAM hatte SIGNA bereits seit 2010 zum Erwerb und der Entwicklung des Investments im Joint Venture mit der Düsseldorfer CENTRUM-Gruppe sowie zum späteren Auskauf der CENTRUM-Gruppe beraten. BMH BRÄUTIGAM Team: Boris Reschucha, Alexander Nast (beide  M&A | Immobilientransaktionen)

14.08.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON BEI VERKAUF AN RTS

BMH BRÄUTIGAM hat die capiton AG beim Verkauf ihrer Beteiligung an der RTS-Gruppe, Wolnzach, an die zur Metro-Gruppe gehörende Media-Saturn-Holding GmbH beraten.

RTS ist ein führender Serviceprovider in Europa für Elektronikprodukte. capiton hatte sich im Jahr 2009 an RTS beteiligt und die Unternehmensgruppe gemeinsam mit dem Gründer Josef Raith unter anderem durch vier Unternehmensakquisitionen weiter ausgebaut. Das Spektrum der Dienstleistungen umfasst Inspektion, Wartung und Reparatur verschiedenster Produkte wie Smartphones, Notebooks bis zu kompletten Smart Home Anwendungen. Die RTS-Gruppe erzielte im Jahr 2014 einen Umsatz von € 136 Mio. und beschäftigt ca. 1.200 Mitarbeiter. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden. BMH BRÄUTIGAM hatte capiton AG bereits im Jahr 2009 beim Erwerb der Beteiligung beraten. Seitdem hat BMH BRÄUTIGAM auch zu diversen Zukäufen durch RTS beraten, so etwa beim Erwerb eines Geschäftsbereiches von der Siemens AG. Für BMH BRÄUTIGAM setzt sich damit die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit der capiton AG fort. Wir hatten capiton zuletzt unter anderem beim Verkauf der Lahmeyer Gruppe an die zur GdF Suez gehörende Tractebel Engineering S.A. sowie dem Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an der Trioptics GmbH betreut.

01.07.15

HANDELSBLATT: BMH BRÄUTIGAM ANWÄLTE ERNEUT EMPFOHLEN

Der US-Verlag Best Lawyers hat auch in diesem Jahr exklusiv für das Handelsblatt eine Liste deutscher Juristen aus verschiedenen Rechtsgebieten ermittelt, die von Kollegen empfohlen werden.

Wir freuen uns, dass Dr. Benedikt Bräutigam für Litigation (Prozessführung) und Dr. Roland Gastell für Labour & Employment (Arbeitsrecht) bereits zum vierten Mal in Folge zu den empfohlenen Wirtschaftsanwälten zählen. http://tool.handelsblatt.com/tabelle/index.php?id=150&so=4a&pc=25

19.06.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT VENTECH S.A. BEI BETEILIGUNG AN SPEEXX

Die französische Ventech S.A. hat sich zusammen mit Alto Invest an Speexx (www.speexx.de) beteiligt. Speexx ist einer der bekanntesten Anbieter für professionelles und innovatives Sprachentraining auf Online-Basis.

Die vielfach preisgekrönte Cloud-basierte Speexx-Anwendung umfasst unter anderem Kurse in Englisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch und Französisch. Über 200 internationale Auszeichnungen sind Beleg für die Anerkennung, die Speexx in Fachwelt und Presse genießt (u.a. Testsieger im großen Business English-Test der Stiftung Warentest 2010). Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und ist mit Standorten in München, London, Madrid, Mailand, Paris, Sao Paulo, Singapur und Shanghai vertreten (zum Hintergrund: http://www.gruenderszene.de/allgemein/speexx-ventech-alto-invest). Mit dem zufließenden Kapital finanziert die bereits seit 1998 bestehende, französische  Ventech S.A. die weitere Expansion von Speexx auf internationaler Ebene. Ventech investiert vorwiegend in europäische Unternehmen aus dem Bereich Informationstechnologien. Die Portfoliounternehmen repräsentieren einen Umsatz von ca. EUR 360 Mio. Bei der Transaktion ist BMH BRÄUTIGAM wiederholt für Ventech tätig geworden. Die Berliner Kanzlei konnte damit ihre Position bei ausländischen VC-Investoren, die sich auf innovative deutsche Unternehmen fokussieren, weiter ausbauen. „Die VC-Beratung ist neben dem traditionellen Private-Equity-Geschäft ein wichtiges Standbein für unsere Kanzlei geworden. In diesem Bereich möchten wir weiter wachsen, zumal Berlin mittlerweile die deutsche Venture-Capital-Metropole ist“, so Dr. Sylko Winkler.

18.06.15

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT CORPORATE LIVEWIRE’S M&A AWARDS 2015

Das englische Corporate Fachblatt "Corporate LiveWire" hat seine M&A Awards 2015 vergeben. BMH BRÄUTIGAM wurde als „Most outstanding law firm“ ausgezeichnet.

16.06.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON BEI BETEILIGUNG AN TRIOPTICS

BMH BRÄUTIGAM hat die capiton AG beim Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an der Trioptics GmbH (www.trioptics.com) beraten. Trioptics ist ein weltweit führender Hersteller von optischer Mess- und Fertigungstechnik.

Mit Fertigungsstandorten in Deutschland und den USA stellt Trioptics vor allem optische Testinstrumente für die Smartphone-Produktion her, die über ein weltweites Vertriebs- und Servicenetzwerk vertrieben werden. Für BMH BRÄUTIGAM setzt sich damit die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Dauermandantin capiton fort, für die wir zuletzt unter anderem den Erwerb der Prefere Resins Gruppe und die Veräußerung von Lahmeyer International betreut hatten.

15.06.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT FINLEAP BEI GRÜNDUNG DES ONLINE-VERSICHERUNGSMAKLERS CLARK

BMH BRÄUTIGAM hat FinLeap bei der Gestaltung des Geschäftsmodells des Online-Versicherungsmaklers Clark beraten (www.clark.de). Die Fintech-Firmenschmiede um Hitfox-Gründer Jan Beckers startet damit das zweite Startup nach dem Festgeldvermittler Savedo.

Clark strebt an, seinen Kunden einen Teil der Provision als Cashback zurückgeben, was nach aktueller Gesetzlage allerdings nicht rechtssicher zulässig ist. Das sogenannte Provisionsabgabeverbot untersagt die Weitergabe von Provisionen an Kunden. Dessen Wirksamkeit ist aber offen. Bis zur Aufhebung des Provisionsabgabeverbots will Clark das Geld daher für den guten Zweck spenden – die Empfängerorganisation darf der Kunde auswählen (zum Hintergrund s. Gründerszene: www.gruenderszene.de/allgemein/finleap-versicherungen-institut-fuer-transparenz). Zum Hintergrund: BMH BRÄUTIGAM berät damit erstmals FinLeap, die Fintech-Firmenschmiede des Company Builders Hitfox (zum Hintergrund s. Berliner Morgenpost: www.morgenpost.de/berlin-aktuell/startups/article134891803/Berliner-Hitfox-Gruppe-steigt-ins-Bankgeschaeft-ein.html). BMH BRÄUTIGAM freut sich mit FinLeap bzw. der Hitfox Group einen der interessantesten Akteure auf dem Berliner Startup-Markt als Mandanten gewonnen zu haben.

02.06.15

BMH BRÄUTIGAM: EXKLUSIVER LEGAL ADVISOR DES STARTUPBOOTCAMPS | BERLIN | 2015

www.startupbootcamp.org/sponsors.html

01.06.15

BMH BRÄUTIGAM ERNENNT ZWEI NEUE PARTNER

BMH BRÄUTIGAM hat im Jahr 2015 zwei neue Partner ernannt. Zum 1. Juni sind Friederike Kumsteller (Arbeitsrecht) und Alexander Nast (Immobilientransaktionen | Gesellschaftsrecht) zu Partnern ernannt worden.

Mit den Partnerernennungen setzt BMH BRÄUTIGAM die Strategie des bedarfsgerechten Wachstums aus den eigenen Reihen konsequent fort. Die Partnerernennungen spiegeln die hervorragende Qualität des eigenen Nachwuchses und die erfolgreiche Entwicklung der Kanzlei seit ihrer Gründung im Jahr 2007 wider.

02.03.15

GRÜNES LICHT FÜR HERLITZ: BMH BRÄUTIGAM BEREITET WEG FÜR 270 MILLIONEN EURO BÖRSENGANG

Nach einer Entscheidung des Kammergerichts Berlin ist der Weg für die Eintragung der Kapitalerhöhung ins Handelsregister frei und damit der Grundstein für den anvisierten 270 Millionen Euro Börsengang gelegt. Dies beschlossen die Richter in einem von Herlitz eingeleiteten Freigabeverfahren (Az. 12 AktG 1/15) am 26.02.2015.

BMH BRÄUTIGAM berät sowohl den Börsengang als auch die aktienrechtliche und prozessuale Seite der Transaktion. Zum Hintergrund: Die Herlitz-Hauptversammlung hat im Dezember 2014 eine gemischte Sach- und Barkapitalerhöhung beschlossen, in deren Rahmen wesentliche Beteiligungen des Mehrheitsaktionärs Pelikan aus acht Jurisdiktionen in die Herlitz gegen Ausgabe von über 231 Millionen neuen Aktien eingebracht werden. Zudem soll im Rahmen der Barkapitalerhöhung bis zu 32 Millionen Euro frisches Kapital eingesammelt werden. Die Transaktion zielt insbesondere auf eine Bündelung der wesentlichen PBS-Beteiligungsgesellschaften (Papier-, Büro- und Schreibwaren) und auf eine Beschleunigung der positiven Unternehmensentwicklung der Herlitz Gruppe ab. Nachdem sieben Minderheitsaktionäre den Kapitalerhöhungsbeschluss im Wege der Anfechtungsklage angegriffen hatten, hat Herlitz ein Freigabeverfahren angestrengt, um die Eintragung ins Handelsregister zeitnah zu ermöglichen. Im Vorfeld des Beschlusses des Kammergerichts hat sich Herlitz mit vier der sieben Antragsgegner verglichen. Das Kammergericht hat aufgrund des überwiegenden Vollzugsinteresses von Herlitz die Freigabe gegenüber den verbliebenen Anfechtungsgegnern erteilt. Der Börsengang wird für Mitte des zweiten Quartals angestrebt.

12.02.15

BMH BRÄUTIGAM FÖRDERT MOOT-COURT-TEAM DER HU BERLIN

BMH BRÄUTIGAM sponsert den Humboldt Moot Association e. V. beim diesjährigen Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot und unterstützt das Team der Humboldt-Universität zu Berlin bei der fachlichen Vorbereitung.

Der Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot findet seit 1992/93 jährlich statt und ist der weltweit größte Wettbewerb auf dem Gebiet des internationalen Handelsrechts. Seit 1995/96 nehmen Teams der Humboldt-Universität zu Berlin erfolgreich hieran teil.

28.01.15

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA ZUM JOINT VENTURE KARSTADT-KU’DAMM 231 MIT HGHI-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM hat SIGNA zum Einstieg der HGHI-Gruppe des Berliner Projektentwicklers Dr. Harald G. Huth in das Immobilieninvestment „Karstadt-Ku’damm“, Kurfürstendamm 231, Berlin, beraten.

Die Immobilie wurde von SIGNA bereits im Dezember 2013 im Rahmen eines großen Portfolio-Deals (KaDeWe-Portfolio) von Highstreet erworben soll jetzt im Rahmen eines gemeinsamen Joint Venture mit der HGHI-Gruppe unter Einbeziehung div. Nachbarliegenschaften zu eine Shopping-Mall wieder- und weiterentwickelt werden. BMH BRÄUTIGAM Team: Boris Reschucha, Alexander Nast (beide  M&A | Immobilientransaktionen) und Dr. Sylko Winkler (M&A)

25.12.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEIM VERKAUF DER IMMOBILIE „OBERPOLLINGER“ IN MÜNCHEN

BMH BRÄUTIGAM hat die österreichisch-deutsche SIGNA-Gruppe (Wien/München, Immobilieninvestments) bei dem Verkauf der Beteiligung des von SIGNA bereits im Jahr 2007 aufgelegten SIGNA RECAP DEVELOPMENT FUND 01 an dem Karstadt-Warenhaus „Oberpollinger“ in München beraten.

Erwerber ist die bereits an dem Investment beteiligte und zur SIGNA-Gruppe gehörende SIGNA Prime Selection AG, Innsbruck. BMH BRÄUTIGAM hatte SIGNA bereits 2011 zum Erwerb und der Entwicklung des Investments im Joint Venture mit der Düsseldorfer CENTRUM-Gruppe sowie zum späteren Auskauf der CENTRUM-Gruppe beraten. BMH BRÄUTIGAM Team: Boris Reschucha und Alexander Nast (beide  M&A | Immobilientransaktionen)

26.11.14

THE LEGAL 500 DEUTSCHLAND EMPFIEHLT BMH BRÄUTIGAM ERNEUT ALS TOP TIER KANZLEI

BMH BRÄUTIGAM wird auch in diesem Jahr als „TOP TIER KANZLEI“ in Berlin durch The Legal 500 Deutschland 2015 empfohlen.

Besonders hervorgehoben werden im redaktionellen Teil des Handbuchs unter „Regionale Kanzleien – Wirtschaftsrecht - Berlin“  Dr. Benedikt Bräutigam, Dr. Roland Gastell, Jan-Peter Heyer, Boris Reschucha und Johannes Wolf. http://www.legal500.de/c/deutschland-2015/regionale-kanzleien-wirtschaftsrecht/berlin Dr. Patrick Hohl wird zudem für den Praxisbereich Private Equity/Venture Capital im Bereich der Beratung von Start-Ups empfohlen. http://www.legal500.de/c/deutschland-2015/private-equity/venture-capital

25.11.14

BMH BRÄUTIGAM IM JUVE-RANKING 2015 UNTER DEN TOP-WIRTSCHAFTSKANZLEIEN BERLINS

Das JUVE Handbuch 2015 hat BMH BRÄUTIGAM wie im Vorjahr in sein Ranking der Top-Wirtschaftskanzleien für die Region Berlin aufgenommen.

http://www.juve.de/handbuch/de/2015/ranking/22070 Im bundesweiten Vergleich ist BMH BRÄUTIGAM in den Bereichen „Private-Equity-Transaktionen (Mid-Cap)“, „Venture Capital“ und „M&A“ in der Liste der führenden Kanzleien zu finden. http://www.juve.de/handbuch/de/2015/ranking/24490 http://www.juve.de/handbuch/de/2015/ranking/24320 Dr. Patrick Hohl wird als einer der bundesweit „Führenden Namen in Venture Capital“ angepriesen. http://www.juve.de/handbuch/de/2015/fuehrendenamen/24490 Darüber hinaus werden im Kanzleiprofil des Handbuchs Dr. Benedikt Bräutigam, Dr. Roland Gastell, Jan-Peter Heyer, Dr. Johannes Meinel und Dr. Andrea Reichert-Clauß als „häufig empfohlen“ herausgestellt.

14.10.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT LEAD INVESTOR CONCARDIS IN DER 10 MILLIONEN DOLLAR SERIE-B-FINANZIERUNGSRUNDE DES BERLINER START-UPS ORDERBIRD

BMH BRÄUTIGAM hat ConCardis, ein Unternehmen der deutschen Banken und Sparkassen und führender Spezialist für bargeldlose Zahlungsabwicklung, beim Einstieg in das Berliner Start-up orderbird beraten.

Mit der Investition in Millionenhöhe stemmt ConCardis den Hauptanteil der Serie B-Finanzierungsrunde des Start-ups. orderbird ist ein etablierter Anbieter von iPad-Kassensystem, der mittlerweile mehr als 2.500 Kunden zählt, über 50 Mitarbeiter beschäftigt und für das Jahr 2014 ein Transaktionsvolumen von rund einer halben Milliarde Euro über dessen orderbird-Plattform erwartet. ConCardis verspricht sich durch die Zusammenarbeit neben einem erfolgreichen Investment insbesondere eine Erweiterung des Kundenstamms durch Implementierung ihres bargeldlosen Zahlungssystems in das orderbird-Angebot.

15.09.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON AG BEI VERKAUF DER LAHMEYER-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM hat ihre langjährige Mandantin capiton AG beim Verkauf der Lahmeyer-Gruppe an Tractebel Engineering S.A., die zu GDF SUEZ gehört, beraten.

Die Lahmeyer-Gruppe, eines der führenden internationalen Ingenieurberatungsunternehmen, ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und hat im Jahr 2013 einen Umsatz von über EUR 140 Mio. erwirtschaftet. Die Gruppe berät vor allem bei komplexen Infrastrukturprojekten in den Bereichen Energie, Wasserkraft und Wasserversorgung. Die Lahmeyer-Gruppe ist vor allem auf den Märkten in Afrika, Südosteuropa, Südamerika, im Nahen Osten und Asien tätig. Der Verkauf an die belgische Tractebel Engineering erfolgte im Rahmen eines Bieterverfahrens und steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden. BMH BRÄUTIGAM hatte capiton AG bereits im Jahr 2007 beim Erwerb der Lahmeyer-Gruppe von der SAG beraten. Neben der laufenden Beratung in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Finanzierung und Vertragsrecht sowie zu Rechtsstreitigkeiten hat BMH BRÄUTIGAM auch diverse Zukäufe beraten, so etwa den Erwerb der auf Beratung im Bereich Abwasser spezialisierten Pöyry Environment GmbH (heute GKW Consult GmbH).

20.08.14

BERLINER START-UP ENTSORGUNG.DE SCHLIESST JOINT VENTURE MIT ZENTE

BMH BRÄUTIGAM hat Business Angel Marcus Seidel (Games.de, Gutscheine.de, brillen.de, Adcell.de) beim Einstieg des Kölner Entsorgungsunternehmens Zentek in das Berliner Internet-Start-up entsorgung.de beraten.

Entsorgung.de ist das deutschlandweit führende Portal für die Online-Vermittlung von Entsorgungsdienstleistungen wie Containerbestellungen oder Schrottabholung. Beide Seiten versprechen sich durch das Zusammentreffen des klassischen Entsorgungsgeschäfts und des Internetvertriebs erhebliche Synergieeffekte insbesondere im Bereich der Containerdienstleistungen. Zum Hintergrund: BMH BRÄUTIGAM hat Marcus Seidel zuvor bereits beim Verkauf des Portals Gutscheine.de an RTL beraten.

08.08.14

BMH BRÄUTIGAM ERNEUT NOMINIERT FÜR JUVE AWARD

Nach der Nominierung in der Kategorie „Kanzlei des Jahres für den Mittelstand“ im Vorjahr ist BMH BRÄUTIGAM für den diesjährigen JUVE Award als „Kanzlei des Jahres für Private Equity & Venture Capital“ nominiert worden.

01.07.14

HANDELSBLATT: BMH BRÄUTIGAM ANWÄLTE ZUM DRITTEN MAL IN FOLGE EMPFOHLEN

Der US-Verlag Best Lawyers hat exklusiv für das Handelsblatt eine Liste deutscher Juristen aus verschiedenen Rechtsgebieten ermittelt, die von Kollegen empfohlen werden. Wir freuen uns, dass Dr. Benedikt BRÄUTIGAM für Litigation (Prozessführung) und Dr. Roland Gastell für Labour & Employment (Arbeitsrecht) zum dritten Mal in Folge zu den empfohlenen Wirtschaftsanwälten zählen.

26.06.14

BERLINER START-UP CROBO SAMMELT MIT BMH BRÄUTIGAM 4,25 MILLIONEN EURO EIN

BMH BRÄUTIGAM hat das Berliner Start-up Crobo sowie die als Eigentümer dahinter stehende Covus-Gruppe bei der Aufnahme einer Wachstumsfinanzierung in Höhe von 4,25 Millionen Euro durch den Risikokapitalgeber Boost&Co. (Paris/London) beraten.

Crobo, in über 170 Ländern aktiver Performance-Marketer von Online- und mobilen Spielen will mit dem frischen Kapital seine weitere Expansion in Asien und Amerika vorantreiben, seine Teams in Berlin und Hamburg aufstocken und seine Plattform-Technologie weiter ausbauen. Zum Hintergrund: BMH BRÄUTIGAM hat die Covus-Gruppe und Crobo in den letzten Jahren bei einer Vielzahl von Transaktionen beraten.

20.06.14

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT ACQUISITION INTERNATIONAL 2014 M&A AWARD

Das englische Corporate Finance-Fachblatt Acquisition International hat seine M&A Awards2014 für die besten M&A Teams aus den Bereichen Rechts-, Steuer und Investmentberatung vergeben.

BMH BRÄUTIGAM wurde erneut als „German Contract Law Firm of the Year“ ausgezeichnet. http://acquisition-intl.com/index.php?option=com_content&view=article&id=1688#1

22.05.14

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT 2014 CORPORATE INTL MAGAZINE GLOBAL AWARD

Das englische Wirtschaftsmagazin Corporate INTL hat BMH BRÄUTIGAM mit dem 2014 Corporate Intl Magazine Global Award 2014 als ‘Contract Law Firm of the Year in Germany’ ausgezeichnet.

08.04.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT BERLINER START-UP CROBO BEIM ERWERB VON TRAFFICCAPTAIN

BMH BRÄUTIGAM hat das Berliner Start-up Crobo sowie die als Eigentümer dahinter stehende Covus-Gruppe beim Erwerb des Online Spielevermarkters TrafficCaptain beraten.

Crobo, in über 170 Ländern aktiver Performance-Marketer von Online- und mobilen Spielen, stärkt durch die Übernahme insbesondere den Auftritt auf dem asiatischen und südamerikanischen Markt. Mit Traffic Captain übernimmt Crobo, ein Hitfox-Rivale, den kleineren Hamburger Konkurrenten und baut ein eigenes Büro in Hamburg auf, um durch die örtliche Nähe auch den Kontakt zu den dort ansässigen Spieleanbietern zu intensivieren. Durch die Übernahme aller Mitarbeiter von TrafficCaptain wächst die Mitarbeiterzahl von Crobo auf über 50 Mitarbeiter an.

Zum Hintergrund: BMH BRÄUTIGAM hat die Covus-Gruppe und Crobo in den letzten Jahren bei einer Vielzahl von Transaktionen beraten.

21.02.14

BMH BRÄUTIGAM IST WIEDER TOP-ARBEITGEBER OSTEN IN DER AZUR 100

Im dritten Jahr in Folge ist BMH BRÄUTIGAM im aktuellen Ranking der „azur 100“ unter den fünf Besten der „Top-Arbeitgeber Osten“ gelistet.

Bei der Associates-Zufriedenheit landet BMH BRÄUTIGAM sogar bundesweit unter den Top Ten im azur-Insiderranking 2014 („Bei diesen Arbeitgebern sind junge Juristen besonders glücklich“).

15.02.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEI AUFLÖSUNG ZWEIER JOINT VENTURE MIT CENTRUM-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM berät die österreichisch-deutsche SIGNA-Gruppe (Wien/München, Immobilieninvestments) zum (i) Verkauf ihrer Beteiligung an der Immobilie „Vattenfallhaus“ Spitalerstraße, Hamburg“ an den Joint Venture Partner CENTRUM; sowie (ii) Auskauf des Joint Venture Partners CENTRUM aus dem Investment „Karstadt-Sport“, Mönckebergstraße, Hamburg.

BMH BRÄUTIGAM berät die SIGNA-Gruppe laufend im Hinblick auf ihre Immobilien-investments, so u.a. auch bereits beim Einstieg in das Investment „Karstadt-Sport/Hamburg“ in 2012. BMH BRÄUTIGAM Team: Boris Reschucha und Alexander Nast (beide  M&A | Immobilientransaktionen)

25.01.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEI VERKAUF DER IMMOBILIE „KARSTADT-GÖTTINGEN“

BMH BRÄUTIGAM hat die österreichisch-deutsche SIGNA-Gruppe (Wien/München, Immobilieninvestments) bei dem Verkauf eines in Göttingen belegenen Karstadt-Hauses an einen Privatinvestor beraten.

Die Immobilie wurde von SIGNA bereits im Dezember 2013 im Rahmen eines großen Portfolio-Deals von Highstreet erworben. BMH BRÄUTIGAM ist regelmäßig für die SIGNA-Gruppe tätig und wurde auch hinsichtlich des Verkaufs weiteren Karstadt-Immobilien aus Portfolio beauftragt. BMH BRÄUTIGAM Team: Alexander Nast (M&A | Immobilientransaktionen)

07.01.14

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON AG BEI DEM ERWERB DER DYNEA GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM hat den Finanzinvestor capiton AG beim Erwerb der Dynea Gruppe beraten. Der finnische Chemiekonzern ist führend im europäischen Markt für Phenolic Resins (Phenolharz) mit Standorten in Erkner, Finnland, Großbritannien, Polen, Frankreich, Rumänien, Österreich und der Ukraine.

Das Unternehmen ist auf die Herstellung von Klebstoffen auf Basis von Formaldehyd spezialisiert, die beispielsweise in der Automobilindustrie eingesetzt werden. Die Gruppe erwirtschaftet mit über 300 Arbeitnehmern einen jährlichen Umsatz von € 220 Mio. Der Zusammenschluss steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Wettbewerbsbehörden. Für BMH BRÄUTIGAM setzt sich damit die erfolgreiche Zusammenarbeit mit capiton im Rahmen der Investments des Fonds capiton IV mit einem Volumen von insgesamt € 350 Mio. fort. So wurde capiton in den vergangenen Jahren bereits beim Auf- und Ausbau des Buy-and-Build Konzepts der Schur Flexibles-Gruppe und dem Erwerb von POLI-TAPE von BMH BRÄUTIGAM betreut.

27.12.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT VENTECH S.A. BEI BETEILIGUNG AN PICANOVA GMBH

BMH BRÄUTIGAM hat die französische Ventech S.A. bei der Beteiligung an der Picanova GmbH beraten.

Die 2006 gegründete und in Köln ansässige Picanova mit Büros und Produktionsstätten in Riga, Miami und Shenzhen ist auf die Gestaltung und Herstellung individuell angepasster und innovativer Wanddekorationen (z.B. auf Leinwand oder Aluminium) spezialisiert. Das Unternehmen produziert nach eigenen Angaben bis zu 30.000 Produkte täglich. Mit dem zufließenden Kapital finanziert die bereits seit 1998 bestehende, französische  Ventech S.A. die weitere Expansion von Picanova auf internationaler Ebene. Ventech investiert vorwiegend in europäische Unternehmen aus dem Bereich Informationstechnologien. Die Portfoliounternehmen repräsentieren einen Umsatz von ca. EUR 360 Mio. Bei der Transaktion ist BMH BRÄUTIGAM erstmals für Ventech tätig geworden. Damit hat BMH BRÄUTIGAM, die auch die Fonds der französischen Gruppe Omnes Capital (vormals zur Crédit Agricole gehörend) bei nahezu allen VC-Finanzierungen in deutsche Unternehmen begleitet, ihre Position bei ausländischen Investoren, die sich auf junge und innovative deutsche Unternehmen fokussieren, weiter ausgebaut. „Wir wollen neben dem Private Equity-Geschäft, das seit je einen Schwerpunkt unserer Tätigkeit bildet, auch unsere Aktivitäten in dem überaus interessanten und vor allem in Berlin wichtigen Bereich der Start-Up-Szene weiter ausbauen“, so der Ventech und Omnes betreuende Partner Jan-Peter Heyer.

16.12.13

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT ERNEUT ACQUISITION INTERNATIONAL LEGAL AWARD

Das englische Corporate Finance-Fachblatt Acquisition International hat seine Legal Awards 2013 für führende international tätige Wirtschaftkanzleien in verschiedenen Kategorien vergeben. BMH BRÄUTIGAM wurde als „ Corporate Litigation Law Firm of the Year - Germany“ ausgezeichnet.

09.12.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CAPITON AG BEI REFINANZIERUNG DER NORA SYSTEMS GMBH

BMH BRÄUTIGAM hat die langjährige Mandantin capiton AG bei der Refinanzierung ihrer Mehrheitsbeteiligung an der nora systems GmbH durch die Intermediate Capital Group plc. (ICG) beraten.

nora systems, der weltweit führende Anbieter von hochwertigen elastischen Bodenbelägen aus Kautschuk ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und erwirtschaftet inzwischen mit 1.100 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als EUR 200 Mio., davon mehr als 75 % außerhalb Deutschlands. Neben den Kernmärkten USA und Deutschland sind Wachstumsmärkte in China, Russland, dem mittleren Osten und Lateinamerika in den Fokus gerückt. Die neuen Gesellschafter des Unternehmens – capiton, ICG sowie das Managementteam, das seine Anteile im Zuge der Refinanzierung erhöht – wollen gemeinsam die Umsatz- und Ergebnisentwicklung des Unternehmens durch zusätzliches organisches Wachstum und selektive Zukäufe beschleunigen. Die Transaktion steht u.a. noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Kartellbehörden.

06.12.13

THE LEGAL 500 DEUTSCHLAND EMPFIEHLT BMH BRÄUTIGAM

BMH BRÄUTIGAM wird als „TOP TIER KANZLEI“ Deutschland 2014 im redaktionellen Teil des Handbuchs The Legal 500 Deutschland empfohlen, insbesondere die vier Anwälte Dr. Benedikt BRÄUTIGAM, Dr. Roland Gastell, Boris Reschucha und Johannes Wolf.

18.10.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT EIGENTÜMER BEIM VERKAUF DER HAUPT PHARMA GRUPPE AN AENOVA

BMH BRÄUTIGAM hat gemeinsam mit Prange & Partner Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater die Eigentümer der Haupt Pharma AG beim Verkauf der Haupt Pharma Gruppe an die Aenova Gruppe beraten.

Das 1937 in Berlin gegründete Unternehmen mit neun Standorten hat im Jahr 2012 mit rund 2.000 Mitarbeitern einen Umsatz von EUR 282 Mio. erzielt und ist damit eines der größten europäischen Unternehmen für pharmazeutische Auftragsentwicklung und -herstellung. Infolge der Akquisition steigert sich der Umsatz der Aenova Gruppe um ca. 60 % auf über EUR 750 Mio. und die Mitarbeiterzahl auf mehr als 4.000. Das Eigenkapital der Transaktion wird im Wesentlichen durch den von BC Partners beratenen Fonds bereitgestellt. Der zu den führenden Private Equity Häusern zählende Investor hatte die Aenova Gruppe im August 2012 erworben und stärkt seitdem den Wachstumskurs der Gruppe. Otto Prange, Aufsichtsratsvorsitzender von Haupt Pharma AG, wird auch weiterhin die Zukunft des Unternehmens als Mitgesellschafter der Aenova Group begleiten. BMH BRÄUTIGAM hat Haupt Pharma in den letzten Jahren vor allem aktienrechtlich beraten und ist seit der Begleitung des Auskaufs des Minderheitsgesellschafters Ende 2012 auch für andere Unternehmen der Prange Gruppe, zu der die Haupt Pharma AG gehört, tätig.

08.08.13

BMH BRÄUTIGAM NOMINIERT FÜR JUVE AWARD

BMH BRÄUTIGAM ist für den diesjährigen JUVE Award als „Kanzlei des Jahres für den Mittelstand“ nominiert worden: http://www.juve.de/awards.

06.08.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT COVUS BEIM LAUNCH VON ADEX

BMH BRÄUTIGAM hat das Berliner Internetunternehmen Covus bei der Investition in das Gemeinschaftsprojekt „The AdExchange“, kurz Adex, von Covus, der Medienholding Virtual Minds und der Berliner Beteiligungsgesellschaft Blue Interactive beraten.

Unter the-adexchange.com geht der neue Spezialist für Real-Time-Advertising und Programmatic Buying Solutions online. Die Leitung des Berliner Büros von Adex übernimmt zunächst Blue-Interactive-Chef Dino Bongartz. Das Unternehmen ist auch von Beginn an in London vertreten.

Die rasant wachsende Covus Gruppe wird seit dem Verkauf von browsergames an ProSiebenSat.1 in den Bereichen Venture Capital | Corporate regelmäßig von BMH BRÄUTIGAM beraten.

19.07.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SCHUR FLEXIBLES BEI ERWERB VON ALFA-BETA ROTO

BMH BRÄUTIGAM hat die Schur Flexibles Gruppe beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am griechischen Hersteller für Kunststoffverpackungen Alfa-Beta Roto S.A. beraten.

Die 1965 gegründete ABR fertigt mit über 160 Mitarbeitern in drei Werken, darunter dem modernsten Europas, hochwertige Folienverpackungen für die Lebensmittel- und Pharmabranche. Die Akquisition ist das sechste Investment im Rahmen eines Buy-and-Build Konzepts, das die zum Portfolio des Finanzinvestors capiton gehörende Schur Flexibles Gruppe im Markt für flexible Kunststoffverpackungen verfolgt. BMH BRÄUTIGAM war bei vier der Transaktionen federführend beteiligt. Damit hat die Schur Flexibles Gruppe neben den Standorten in den Niederlanden, Polen, Dänemark und Deutschland nun auch Produktionsstätten in Griechenland, in denen hochwertige flexible Verpackungen für die Nahrungsmittel-, Tabak- und Health-Care-Industrie hergestellt werden.

04.07.13

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT ACQUISITION INTERNATIONAL 2013 M&A AWARD

Das englische Corporate Finance-Fachblatt Acquisition International hat seine M&A Awards2013 für die besten M&A Teams aus den Bereichen Rechts-, Steuer und Investmentberatung vergeben. BMH BRÄUTIGAM wurde als „German Contract Law Firm of the Year“ ausgezeichnet http://acquisition-intl.com/index.php/awards/2013-maa-awards.

25.06.13

BMH BRÄUTIGAM BERÄT COVUS PRO BEI AUFNAHME EINER CROWDFINANZIERUNG AUF SEEDMATCH

BMH BRÄUTIGAM hat das neue Covus Start-up Pro.de bei der Aufnahme einer Crowdfinanzierung auf Seedmatch gesellschaftsrechtlich beraten. Die Pro.de wird einen neuen App-Store für Windows-PCs anbieten.

BMH BRÄUTIGAM berät Covus regelmäßig in den Bereichen Gesellschaftsrecht und Venture Capital.

11.06.13

HANDELSBLATT: BMH BRÄUTIGAM ANWÄLTE ERNEUT EMPFOHLEN

Der US-Verlag Best Lawyers hat exklusiv für das Handelsblatt eine Liste deutscher Juristen aus verschiedenen Rechtsgebieten ermittelt, die von Kollegen epmfohlen werden.

Wir freuen uns, dass Dr. Benedikt Bräutigam für Litigation (Prozessführung) und Dr. Roland Gastell für Labour & Employment (Arbeitsrecht) erneut zu den empfohlenen Wirtschaftsanwälten zählen http://tool.handelsblatt.com/tabelle/index.php?id=12.

25.02.13

BMH BRÄUTIGAM IST ERNEUT TOP-ARBEITGEBER OSTEN IN DER AZUR 100

Auch in diesem Jahr ist BMH BRÄUTIGAM wieder unter den fünf besten der „Top-Arbeitgeber Osten“ im aktuellen Ranking der „azur 100“ gelistet:

19.12.12

BMH BRÄUTIGAM GEWINNT ACQUISITION INTERNATIONAL 2012 LEGAL AWARD

Das englische Corporate Finance-Fachblatt Acquisition International hat seine Legal Awards 2012 für führende international tätige Wirtschaftkanzleien in verschiedenen Kategorien vergeben. BMH BRÄUTIGAM wurde als „German Venture Capital Law Firm of the Year“ ausgezeichnet.

22.11.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT H-BAU TECHNIK GMBH BEI ERWERB DER KUNEX GMBH

Der Baustoffhersteller H-Bau Technik GmbH hat vom Insolvenzverwalter der KUNEX® Kunststoff-Extrusions- und Verarbeitungs-GmbH die wesentlichen Assets der Bereiche Fugenbänder und Hartprofile übernommen.

Kunex war vor allem auf Kunststoff-Extrusionen im Bereich PVC spezialisiert. Durch den Zukauf verstärkt H-Bau die Sparte „Abdichtung“. Die Produktion wird am Standort Chemnitz mit insoweit übernommenen Mitarbeitern fortgesetzt. Die H-Bau Technik GmbH ist Bauzulieferer vieler Großprojekte weltweit wie beispielsweise für den Bau des MAD Building in Oslo, des Nationalstadion in Warschau und Limmatfeld in der Schweiz. Die Schwerpunkte von H-Bau liegen im Bereich der Bauwerksabdichtung, Wärmedämmelemente und Säulenschalungen.

06.09.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT COVUS BEI JOINT VENTURE MIT PROSIEBENSAT.1

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat Seriengründer Sven Lubek und seine Covus Holding beim Einstieg von ProSiebenSat.1 bei der neu gegründeten Covus Ventures beraten.

Mit Covus Ventures soll ein in Deutschland bisher einzigartiger Inkubator für neue digitale Geschäftsmodelle entstehen, der Gründern neben der Expertise von Covus in diesem Bereich durch die Zusammenarbeit mit der ProSiebenSat.1-Tochter Seven Ventures auch umfangreiche TV-Werbepakete zur Verfügung stellt. Die Geschäfte der Covus Ventures führen Arnd Benninghoff, Chief Digital Officer von ProSiebenSat.1, und Covus-Gründer Sven Lubek. Für die kommenden Jahre ist der Aufbau mehrerer Onlinemarken geplant, die von den bestehenden Synergien aus E-Commerce und TV signifikant profitieren sollen. Die Gründung erfolgt nach Angabe von ProSiebenSat.1 Vorstand Dr. Christian Wegner am strategisch wichtigen Standort Berlin, wo die Start-up- und Online-Szene so dicht wie nirgends sonst in Europa vertreten ist. Durch die Gründung von Covus Ventures sollen über 100 neue Arbeitsplätze in Berlin entstehen. Bereits im vergangenen Jahr hatte BMH Bräutigam & Partner Covus bei einer Kooperation mit ProSiebenSat.1 im Spielebereich beraten. ProSiebenSat.1 hatte dabei die Mehrheit an der Covus Games, Betreiberin des Gaming-Portals browsergames.de, von der Covus Holding erworben. BMH Bräutigam & Partner verstärkt seine Aktivitäten in der Berliner Gründerszene. Mit der Beratung von Sven Lubek bei den Verkäufen der Covus Games an ProSiebenSat.1 und der Capital Games an die Bob Mobile AG sowie des Gründers Marcus Seidel beim Verkauf von Gutscheine.de an RTL war BMH Bräutigam & Partner bei einigen der wichtigsten Deals der neuen Berliner Gründerszene in 2011 dabei.

05.09.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT OMNES CAPITAL BEI TENNIS-POINT BETEILIGUNG

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Omnes Capital, vormals Crédit Agricole Private Equity (CAPE), bei ihrer Beteiligung an der Tennis-Point GmbH, Oelde, beraten.

Der Online-Versandhändler Tennis-Point.de hat in dieser ersten Finanzierungsrunde einen siebenstelligen Kapitalbetrag aufgenommen. Tennis Point vertreibt mehr als 12.000 Produkte im Bereich des Tennissports.Seit 2009 hatte BMH Bräutigam & Partner Omnes bei allen VC-Investments in Deutschland betreut.

05.09.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT SCHUR FLEXIBLES BEI FLEXOFOL-ERWERB

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die durch den Finanzinvestor capiton AG geführte Schur Flexibles-Gruppe beim Erwerb der Flexofol Verpackungen GmbH, Kempten, beraten.

Die Akquisition ist eines von bislang vier Investments im Rahmen eines Buy-and-Build Konzepts, das die Schur Flexibles-Gruppe im Markt für flexible Kunststoffverpackungen verfolgt. Jan-Peter Heyer und Dr. Andrea Reichert-Clauß haben die capiton bzw. die Schur Flexibles-Gruppe im Rahmen dieses Projektes auch bei den drei weiteren bislang abgeschlossenen sowie zwei abgebrochenen Transaktionen betreut.

17.08.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER GEWINNT ACQUISITION INTERNATIONAL 2012 M&A AWARD

Das englische Corporate Finance-Fachblatt Acquisition International hat seine M&A Awards 2012 für die besten M&A Teams aus den Bereichen Rechts-, Steuer und Investmentberatung vergeben. BMH BRÄUTIGAM & Partner wurde als „German Contract Law Firm of the Year“ ausgezeichnet. 

31.07.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT APRICUM BEIM VERKAUF DER FHF-GRUPPE AN COOPER INDUSTRIES

Der US-amerikanische Elektrotechnik- und Industriekonzern Cooper Industries plc mit Hauptsitz in Houston, Texas, eines der ältesten noch bestehenden Großunternehmen der USA (Umsätze 2011 USD 5,4 Milliarden), hat die FHF-Gruppe mit Sitz in Mülheim von der APRICUM CAPITAL GmbH übernommen.

Die FHF-Gruppe, bestehend im Wesentlichen aus den Unternehmen Funke + Huster Fernsig GmbH und FHF Bergbautechnik GmbH & Co. KG sowie Tochtergesellschaften in den USA, Singapur und China ist einer der weltweit führenden Hersteller von Signal- und Kommunikationstechnik zur Verwendung in Industrieanlagen, im Schiffsbau, auf Ölplattformen, in der Petrochemie und im Bergbau. APRICUM ist eine eignergeführte Industrieholding, zu der auch die Nürnberger Metrawatt-Gruppe gehört. Zeitgleich mit der Übernahme der FHF-Gruppe wurde Erwerber Cooper seinerseits von dem US-amerikanischen Industriekonzern Eaton Corp. für insgesamt 11,8 Milliarden USD übernommen.

14.06.12

HANDELSBLATT: BMH ANWÄLTE EMPFOHLEN

Das Handelsblatt hat durch den US-Verlag Best Lawyers auf der Grundlage von Kollegenempfehlungen „Deutschlands beste Wirtschaftsanwälte“ ermittelt.

Wir freuen uns, dass Dr. Roland Gastell wie bereits in den Vorjahren für Labour & Employment (Arbeitsrecht) und jetzt auch Dr. Benedikt Bräutigam für Litigation (Prozessführung) zu den zu den empfohlenen Wirtschaftsanwälten zählen. http://tool.handelsblatt.com/tabelle/index.php?id=101&so=1a&pc=25&po=800

15.05.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER ERNENNT ZWEI NEUE PARTNER

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat im Jahr 2012 zwei neue Partner ernannt. Zum 1. Januar 2012 ist Johannes Wolf (Prozessführung) als Gesellschafter in die Partnerschaft aufgenommen und Anna Auerbach, LL.M. (Sydney) (Gesellschaftsrecht | M&A) zur Partnerin ernannt worden.

Mit den Partnerernennungen setzt BMH Bräutigam & Partner die Strategie des bedarfsgerechten Wachstums aus den eigenen Reihen konsequent fort. Die Partnerernennungen spiegeln die hervorragende Qualität des eigenen Nachwuchses und die erfolgreiche Entwicklung der Kanzlei seit ihrer Gründung im Jahr 2007 wider.

25.04.12

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA ZUM JOINT VENTURE KARSTADT SPORT HAMBURG MIT CENTRUM

BMH BRÄUTIGAM hat die österreichisch-deutsche SIGNA-Gruppe (Wien/München, Immobilieninvestments) zum Erwerb einer 50%igen Beteiligung an der in der Hamburger Mönckebergstraße gelegene Einzelhandelsimmobilie „Karstadt Sport“ von dem Düsseldorfer Projektentwickler CENTRUM beraten.

Die Immobilie soll im Rahmen eines Joint Venture zwischen SIGNA und CENTRUM wieder- und weiterentwickelt werden. Mit der Transaktion bauen SIGNA und CENTRUM, die u.a. bereits das Shopping Center SEVENS, Königsallee, Düsseldorf, sowie die beiden Karstadt-Warenhäuser „Oberpollinger“ und „Karstadt Sport“, Neuhauser Straße, München, gemeinschaftlich entwickeln, ihre Kooperation weiter aus. BMH BRÄUTIGAM Team: Boris Reschucha und Alexander Nast (beide  M&A | Immobilientransaktionen)

05.03.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT LAHMEYER-GRUPPE BEI DEM ERWERB DES INTERNATIONALEN WASSERGESCHÄFTS DER PÖYRY-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM & Partner berät Lahmeyer bei dem Erwerb der Pöyry Environment GmbH. Die Pöyry Environment GmbH ist weltweit auf den Gebieten Wasserwirtschaft, Meerwasserentsalzung, Abwasserentsorgung und Abfallwirtschaft tätig.

Das Unternehmen mit Sitz in Mannheim hat ca. 70 Mitarbeiter und erzielte 2011 einen Umsatz von 12,4 Millionen Euro. Neben Afrika ist die Pöyry Environment vor allem auf den Märkten in Südosteuropa, Südamerika, im Nahmen Osten und Asien vertreten. Die Gesellschaft wird künftig als Lahmeyer GKW Consult GmbH firmieren. Mit dem Erwerb der Pöyry Environment hat Lahmeyer seine weltweite Kompetenz im Bau großer Wasserspeicher und Fernwasserversorgungssysteme durch die Komponenten Abwasserreinigung und Wasserversorgung ergänzt. Lahmeyer International ist ein unabhängiges Ingenieurunternehmen mit Projekten in 165 Ländern und weltweit über 1400 Mitarbeitern.

01.03.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT DOUGHTY HANSON BEIM VERKAUF DES BUSINESS- UND SCIENCEPARK UFERSTADT FÜRTH

Das britische Private-Equity Unternehmen Doughty Hanson hat den Business- und Sciencepark Uferstadt Fürth an die Investa Immobiliengruppe verkauft. BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Transaktion auf Seiten von Doughty Hanson begleitet.

Das Gelände Uferstadt Führt gehört mit einer Fläche von rund 5,8 Hektar und 80.000 Quadratmetern Mietfläche zu den größten Büroarealen der Region. BMH Bräutigam & Partner, damals noch unter dem Namen Lovells, beriet Doughty Hanson schon beim Erweb des Businessparks und begleitete anschließend auch die Umstrukturierung und Entwicklung. BMH Bräutigam & Partner berät Doughty Hanson laufend bei Immobilientransaktionen in Deutschland, u. a. in 2007 beim Verkauf der Maximilianhöfe in München.

21.02.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT REVOTAR BEIM ABSCHLUSS EINER MEILENSTEINABHÄNGIGEN FINANZIERUNGSRUNDE

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Revotar Biopharmaceuticals AG beim Abschluss einer meilensteinabhängigen Finanzierungsrunde beraten. An der Finanzierungsrunde haben sich neben den bisherigen Risikokapitalgebern (u. a. die bmp media investors AG sowie die Beteiligungsfonds der Länder Brandenburg und Sachsen) drei Neuinvestoren beteiligt.

Durch die siebenstellige Kapitalzufuhr ist Revotar für das Geschäftsjahr 2012 finanziert. Management und Aktionäre streben nun bis Ende 2012 einen Verkauf des Unternehmens, einen IPO oder auch einen Lizenzdeal mit einem Pharmaunternehmen an. Revotar ist ein Biotech-Unternehmen mit Sitz in Brandenburg, welches innovative Medikamente zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen erforscht und entwickelt. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Entwicklung entzündungshemmender (anti-inflammatorischer) Wirkstoffe zur Behandlung von schwerwiegenden chronischen und akuten Atemwegserkrankungen, insbesondere der Chronisch Obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), weltweit eine der häufigsten Todesursachen, und des Akuten Lungenversagens (ARDS). BMH Bräutigam & Partner betreut das Biotech-Unternehmen bereits seit seiner Gründung und berät die Gesellschaft laufend im Aktien- und Gesellschaftsrecht und bei der Aufnahme von Risikokapital.

15.02.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER IST TOP-ARBEITGEBER OSTEN IN DER AZUR 100

Im aktuellen Ranking der „azur100“ ist BMH BRÄUTIGAM & Partner unter den fünf besten der „Top-Arbeitgeber Osten“ gelistet.

14.02.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT GUTSCHEINE.DE BEI VERKAUF AN RTL INTERACTIVE

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Gesellschafter der Gutscheine.de HSS GmbH beim Verkauf ihrer Geschäftsanteile an die RTL Tochter RTL interactive GmbH, beraten. Auch nach dem Erwerb durch die Mediengruppe RTL Deutschland bleibt Gründer Marcus Seidel Geschäftsführer des Portals.

Die Gutscheine.de HSS GmbH betreibt eines der größten deutschen Gutscheinportale. Das 2009 gegründete Internetportal mit Sitz in Berlin bietet mit mehreren tausend Online-Gutscheinen, Aktionen sowie regionalen Gutscheinen eine der größten Auswahl im deutschen Internet. Namhafte Partner sind Unternehmen wie Otto, Neckermann, Adidas oder Amazon. Mit dem Einstieg in das Coupon-Geschäft verstärkt die Mediengruppe RTL Deutschland ihre transaktionsbasierten Geschäftsfelder und baut ihre werbeunabhängigen Geschäfte aus. Laut eigener Mitteilung wird die Mediengruppe durch den Erwerb am starken Wachstumsfeld E-Commerce partizipieren. Mit der Beratung des Verkaufs eines weiteren Internet-Start-Ups baut BMH Bräutigam & Partner seine Vernetzung in der Berliner Gründerszene, die unterdessen weltweite Beachtung findet und sogar mit dem Silicon Valley verglichen wird, aus. BMH Bräutigam & Partner verfügt mittlerweile über einen festen Mandantenstamm von Web-Entwicklern. Dazu zählt u.a. Sven Lubek, der sich zuletzt beim Verkauf des Onlinegames-Vermarkters Covus Games an die ProSiebenSat.1 Digital, eine Tochter der ProSiebenSat.1 Group, sowie bei dem Verkauf des Online-Spiele Publishers Capital Games an die Bob Mobile AG, ebenfalls einem Anbieter im Bereich Online Games, beraten ließ.

05.01.12

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT CAPITON AG BEIM ERWERB DER SCHUR FLEXIBLE-GRUPPE

Zusammen mit dem Branchenexperten Jakob A. Mosser und unter Rückbeteiligung des familiengeführten dänischen Verpackungsherstellers Schur International A/S hat capiton AG die Schur Flexible-Gruppe übernommen.

Nach der Übernahme des Geschäftsbetriebs der CFS Kempten im Herbst 2011 handelt es sich um die zweite Akquisition im Rahmen des Buy-and-build-Konzeptes, das capiton derzeit gemeinsam mit dem Branchenmanager Mosser im Markt für flexible Kunststoffverpackungen verfolgt. BMH Bräutigam & Partner hat capiton auch insoweit beraten. Die Schur Flexible-Gruppe mit Standorten in den Niederlanden, Polen, Dänemark und Deutschland stellt hochwertige flexible Verpackungen für die Nahrungsmittel-, Tabak- und Health-Care-Industrie her. Im Geschäftsjahr 2011 hat Schur Flexible einen Umsatz von ca. EUR 73 Mio. erwirtschaftet und zählt aktuell rd. 350 Mitarbeiter.

15.11.11

HAWESKO ÜBERNIMMT MEHRHEITSBETEILIGUNG BEI WEIN & VINOS

Die börsennotierte Weinhandelsgruppe Hawesko (Jahresumsatz EUR 380 Mio.) hat eine 70 %ige Beteiligung an dem Berliner Wettbewerber Wein & Vinos erworben. BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Gesellschafter von Wein & Vinos bei dieser Transaktion beraten.

Wein & Vinos ist auf spanische Weine spezialisiert und der führende E-Commerce-Versender für Weine in Deutschland mit sieben Filialen in Berlin und München. Wein & Vinos erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von EUR 17 Mio. In den letzten drei Jahren ist der Umsatz um 50 % jährlich gewachsen. Die beiden geschäftsführenden Gründungsgesellschafter von Wein & Vinos werden als Minderheitsgesellschafter beteiligt bleiben und die Firma auch weiterhin leiten.

01.11.11

SIGNA ERWIRBT KARSTADT-WARENHÄUSER „OBERPOLLINGER“ UND „SPORT“ IN MÜNCHEN

Die österreichisch-deutsche SIGNA-Gruppe hat im Rahmen eines Joint Ventures mit der Düsseldorfer CENTRUM (Projektentwicklung) die beiden Karstadt-Warenhäuser “Oberpollinger“ und “Sport“ in der Münchener Neuhauser Straße erwoben.

Verkäufer ist das Eigentümerkonsortium Highstreet. Die Immobilie “Oberpollinger“ ist neben dem KaDeWe/Berlin und dem Alsterhaus/Hamburg eines von drei Premium-Häusern der Karstadt-Gruppe. Mit der Transaktion baut die SIGNA-Gruppe ihr Portfolio an Einzelhandelsimmobilien in bester innerstädtischer Lage weiter aus und setzt ihre Zusammenarbeit mit CENTRUM fort , mit der bereits das Shopping Center “Sevens“ in der Düsseldorfer Königsallee sowie das “Vattenfallhaus“ in der Hamburger Spitalerstraße entwickelt werden. BMH Bräutigam & Partner berät die SIGNA-Gruppe laufend bei Immobilientransaktionen sowie in Hinblick auf ihre Immobilienfonds für institutionelle Anleger.

25.10.11

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT CAPITON AG BEI DEM ERWERB EINES FOLIENVERPACKUNGSUNTERNEHMENS VON DER GEA-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM & Partner berät capiton bei dem Erwerb des Geschäftsbetriebs der CFS Kempten GmbH von der GEA-Gruppe. Das zukünftig unter dem Namen CFS-Dixie Flexibles GmbH firmierende Unternehmen ist Hersteller hochwertiger Folienverpackungen für die Nahrungsmittelindustrie.

Sitz und Produktionsstandort des Unternehmens befinden sich in Kempten/Allgäu, von wo aus Kunden in über 50 Ländern beliefert werden. Der Jahresumsatz des 1953 gegründeten Unternehmens lag zuletzt bei ca. EUR 45 Mio., beschäftigt werden rd. 190 Mitarbeiter. Die Akquisition ist das Erstinvestment im Rahmen eines Buy-and-Build-Konzepts, das capiton gemeinsam mit dem Branchenmanager Jakob A. Mosser im Markt für flexible Kunststoffverpackungen verfolgt. Neben capiton werden auch Herr Mosser und das Management an dem Unternehmen beteiligt sein. Für weitere Akquisitionen im Rahmen des Buy-and-Build-Konzeptes wird CFS als Plattform dienen.

20.09.11

CRÉDIT AGRICOLE PRIVATE EQUITY ERWIRBT BETEILIGUNG AN DER TRUSTYOU GMBH

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Crédit Agricole Private Equity (CAPE) bei ihrer Beteiligung an der TrustYou GmbH, München, beraten, an der unter anderem auch Holtzbrinck Ventures maßgeblich beteiligt ist.

TrustYou ist erfolgreich im Bereich Social Media Monitoring tätig, insbesondere für Hotel- und Restaurantketten. Unmittelbar nach dem Abschluß dieser Finanzierungsrunde hat TrustYou mit den Erlösen bereits die in Dallas, Texas ansässige Konkurrentin ReviewAnalyst erworben. CAPE baut mit der Beteiligung die seit 2009 verstärkten Beteiligungsaktivitäten im deutschen VC-Markt weiter aus. In dieser Zeit hat BMH Bräutigam & Partner CAPE bei allen VC-Investments in Deutschland betreut, darunter auch den Beteiligungen an dem Electronic Sports League (ESL)-Betreiber Turtle Entertainment GmbH, dem Online-Brillenhändler Netzoptiker GmbH und den im Online-Dienstleistungsbereich tätigen Unternehmen plista GmbH sowie Trusted Shops GmbH.

18.08.11

BAUBEGINN ILA BERLIN AIR SHOW

Baubeginn für das neue Gelände der ILA Berlin Air Show am neuen Flughafen Berlin Brandenburg. BMH BRÄUTIGAM & Partner begleitet das Projekt notariell.

09.06.11

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT COVUS HOLDING BEI VERKAUF DER COVUS GAMES AN PROSIEBENSAT1 DIGITAL

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die Covus Holding GmbH beim Verkauf von 51 Prozent ihrer Geschäftsanteile an dem Onlinegames-Vermarkter Covus Games an die ProSiebenSat.1 Digital, eine Tochter der ProSiebenSat.1 Group, beraten.

Die restlichen Anteile gehen im Jahr 2013 an die TV-Gruppe. Der Alleingesellschafter der Verkäuferin, Sven Lubek, bleibt Geschäftsführer der Covus Games. Covus Games betreibt das umfassende Gaming-Portal browsergames.de. Die Webseite browsergames.de verzeichnet rund 1,8 Millionen Besucher im Monat und ist damit das reichweitenstärkste Portal mit Fokus auf browserbasierte Onlinespiele im deutschsprachigen Raum. Mit drei weiteren Sprachversionen des Browsergames-Portals ist Covus Games zudem international aktiv: derzeit in Polen, Großbritannien und den USA. Das Unternehmen verstärkt mit redaktionellen Inhalten und seiner Erfahrung im Bereich Spiele-Vermarktung das Onlinegames-Portfolio von ProSiebenSat.1 Digital. Laut eigener Mitteilung will die ProSiebenSat.1 Group einer der TOP-3-Anbieter in Europa in der Online-Games-Branche – und damit dem weltweit am schnellsten wachsenden Segment in der Unterhaltungsindustrie – werden.

21.04.11

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT CAPITON AG BEI BETEILIGUNG AN POLI-TAPE-GRUPPE

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat die langjährige Mandantin capiton bei ihrer Beteiligung an der Poli-Tape-Gruppe (führender Hersteller beschichteter Folien zur individuellen Beschriftung und Bedruckung von Textilien und Werbemitteln mit Standorten in Deutschland, Italien und USA) beraten.

17.03.11

BMH BRÄUTIGAM & PARTNER BERÄT GESELLSCHAFTER DER CAPITAL GAMES BEI VERKAUF AN BOB MOBILE AG

BMH BRÄUTIGAM & Partner hat den Mehrheitsgesellschafter und Geschäftsführer des Online-Spiele-Publishers Capital Games bei dem Verkauf von 100 % der Anteile an Capital Games beraten.

Die Gesellschaft entwickelt, lizenziert und vermarktet (Online-) Computerspiele. Mit dem Online-Rollenspiel "9 Empires" und dem Strategiespiel "Impasse War" verfügt sie über zwei erfolgversprechende Browser-Games. Bob Mobile AG ist ein Anbieter im Bereich Mobile Mehrwertdienste und Online Games, der damit seine Spiele-Tochter Just A Game stärkt.

10.06.08

BMH BRÄUTIGAM BERÄT SIGNA BEI DER AUFLAGE DES SIGNA RECAP DEVELOPMENT FUND 01

BMH BRÄUTIGAM hat die SIGNA-Gruppe (Wien/München, Immobilieninvestments) bei der Auflage des SIGNA RECAP DEVELOPMENT FUND 01 beraten.

Bei dem SIGNA RECAP DEVELOPMENT FUND 01 handelt es sich um einen vorwiegend an institutionelle Anleger gerichteten Immobilienfond, der hauptsächlich in Neu- oder Wiederentwicklungen von Einzelhandelsimmobilien in 1A-Lagen investiert. Räumlicher Anlageschwerpunkt ist Österreich. BMH BRÄUTIGAM Team: Dr. Johannes Meinel und Boris Reschucha (beide  M&A | Immobilientransaktionen)