30.01.19

BMH BRÄUTIGAM BERÄT CROSSENGAGE BEI SERIES-A-FINANZIERUNGSRUNDE

BMH BRÄUTIGAM hat das Berliner Marketing-Technologie Unternehmen CrossEngage beim Abschluss einer mittleren siebenstelligen Series-A-Finanzierung beraten. Als Customer-Data- und Engagement-Plattform kombiniert CrossEngage eine echtzeitfähige Plattform für Kundendaten mit kanalübergreifendem Kampagnenmanagement und ermöglicht so eine individuelle und konsistente Markenkommunikation. Zahlreiche namhafte Unternehmen (darunter die DB Vertrieb GmbH, HelloFresh, Limango oder Finanzcheck) setzen bereits auf das Berliner Digital Start-Up.

Die Bestandsinvestoren Project A, Earlybird, Vorwerk Ventures, Cavalry Ventures, 42CAP und VC Fonds Kreativwirtschaft haben in dieser Finanzierungsrunde ihre Beteiligungen erhöht. Darüber wurde der Investorenkreis um den britischen Growth-Investor Columbia Lake Partners erweitert.  CrossEngage wird mit dem frischen Kapital die Produktentwicklung, wie etwa die KI-basierte Kampagnenaussteuerung, sowie die Expansion in Europa weiter vorantreiben. Zum Hintergrund: BMH BRÄUTIGAM freut sich, die Mandatsbeziehung mit CrossEngage weiter vertieft und den Mandanten neben der laufenden Beratung nun zum wiederholten Male bei einer Finanzierungsrunde begleitet zu haben. Den erfahrenen Gründern Manuel Hinz und Dr. Markus Wübben ist es gelungen, namenhafte Kunden und etablierte Investoren gleichermaßen von dem Geschäftsmodell zu überzeugen. Im letzten Jahr konnte CrossEngage die hervorragende Positionierung in dem umkämpften und stark wachsenden Berliner Marketing Technologie Markt erfolgreich weiter ausbauen. Team BMH BRÄUTIGAM: Bastian Reinschmidt (Lead), Tina Schmidt, Alexander Sustal (alle Venture Capital)