2021

30. Oktober 2021

JUVE Kanzlei des Jahres

BMH BRÄUTIGAM ist JUVE Kanzlei des Jahres Osten 2021 und darüber hinaus in den Kategorien Berlin, M&A, Private Equity, Venture Capital und Real Estate besonders empfohlen.

2017

03. August 2017

SIGNA-Gruppe

BMH BRÄUTIGAM hat SIGNA bei Erwerb und Finanzierung eines Entwicklungsgrundstücks an der Berliner Mercedes-Benz Arena beraten.

2017

01. März 2017

Jubiläum

BMH BRÄUTIGAM feiert 10 Jahre erfolgreiche Kanzleigeschichte.

2016

26. Februar 2016

Rankings

BMH BRÄUTIGAM ist eine besonders empfohlene Kanzlei in den Bereichen Private Equity, Venture Capital und M&A (JUVE sowie The Legal 500).

2015

14. Oktober 2015

Deutsche Bahn

BMH BRÄUTIGAM vertritt die Deutsche Bahn gegen den BER und begleitet die Pelikan AG beim Börsengang (Secondary).

2014

08. August 2014

Auszeichnung

Nominierung als »Kanzlei des Jahres für Private Equity & Venture Capital« (JUVE). Im September wird capiton zum Verkauf der Lahmeyer-Gruppe beraten.

2013

18. Oktober 2013

Haupt Pharma

BMH BRÄUTIGAM begleitet den Verkauf der Haupt Pharma AG mit mehr als 2.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 282 Millionen Euro an Aenova.

2012

01. Januar 2012

Top-Arbeitgeber

azur listet BMH BRÄUTIGAM unter den 100 Top-Arbeitgebern. Die Zahl der Equity-Partner hat sich in zwei Jahren von vier auf acht verdoppelt.

2011

29. Juni 2011

Venture Capital

BMH BRÄUTIGAM Venture-Capital-Team nimmt seine Arbeit auf.

2010

10. März 2010

Crédit Agricole

BMH BRÄUTIGAM begleitet Crédit Agricole Private Equity (heute OMNES Capital) bei mehreren Akquisitionen (z.B. Electronic Sports League ESL).

2009

09. November 2009

Pelikan

Das Team um Jan-Peter Heyer und Patrick Auerbach-Hohl berät Pelikan beim Erwerb einer Mehrheit an der Herlitz AG.

2008

29. April 2008

Borsig

BMH BRÄUTIGAM berät capiton zum Verkauf von Borsig (350 Mio. Euro). Im Juni wird der Immobilienentwickler SIGNA als Mandant gewonnen.

2007

01. März 2007

Kanzleigründung

Dr. Benedikt Bräutigam, Dr. Johannes Meinel und Jan-Peter Heyer gründen BMH BRÄUTIGAM als Spin-off von Lovells.